Vorsitzender wird im Amt bestätigt 

Vielfältige Aktivitäten bei der IG Burg geplant

+
Für langjährige Treue zur IG Burg (40 Jahre) wurden am Donnerstag Karl Heinz Placke (3. v.re.) und Gerd Schnabe (2.v.re.) von Markus Gölden (li.) und Jens Neumann geehrt.  

Plettenberg - Auf vielfältige Aktivitäten können sich die Mitglieder der Interessengemeinschaft Burg freuen. Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung stellte Kassierer Bruno Schneider in Vertretung für seinen erkrankten Sohn, den 1. Vorsitzenden Thomas Schneider, die geplanten Veranstaltungen vor.

Bereits am heutigen Samstag, 17. März, steigt das erste Kickerturnier des Jahres im Burghaus. Ab 14 Uhr kann man sich vor Ort anmelden – um 15 Uhr fällt dann der Startschuss. In vier Wochen – genauer gesagt am 14. April – steigt die nunmehr elfte Oldieparty, bei der DJ Pierre für Stimmung sorgen wird. 

Ebenfalls ein fester Termin im Kalender der Burg-Bewohner ist das sommerliche Grillfest, bei dem die IG Burg in den letzten Jahren durch die LEG unterstützt wurde und auch am 7. Juli wieder ein buntes Programm rund um das Burghaus geplant hat. Noch offen ist die Wiederholung der Weinprobe, die erstmals im letzten Jahr stattfand und bei der die Winzerfamilie Discher aus der Pfalz leckere Tropfen zu original Pfälzer Saumagen präsentierte. 

Nicht fehlen darf bei der Terminplanung der IG Burg die beliebte Senioren-Weihnachtsfeier, die in diesem Jahr am 4. Dezember geplant ist. Dabei können sich die Teilnehmer auf das Weihnachts-Bingo, ein großes Tortenbüffet und auf den Nikolaus freuen. 

Freuen konnte sich am Donnerstag auch der Vorsitzende Thomas Schneider, der ebenso wie Kassierer Bruno Schneider im Amt bestätigt wurde. Mehr Probleme hatte der Vorstand, neue Beiratsmitglieder für zwei ausgeschiedene Mitglieder zu finden. „Ich finde, es wird immer weniger“, bedauerte Bruno Schneider die fehlende Bereitschaft, den Vorstand insbesondere bei Veranstaltungen zu unterstützen. Immerhin fand sich mit der 80-jährigen Adelheid Dorn eine neue Kassenprüferin und auch die Nachfolge von Kassenprüfer Uwe Boese ist durch Tanja Heller gesichert. 

Für langjährige Treue zur IG Burg, die im nächsten Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum feiert, wurden Inge Palisch und Rudolf Bausche (je 25 Jahre) sowie Karl Heinz Placke und Gerd Schnabe für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.