Unklarer Feuerschein löst Feuerwehreinsatz in der Stadtmitte aus

+

Plettenberg - Das unangemeldete Verbrennen von Holzabfällen hat am Montagnachmittag einen Feuerwehreinsatz in der Innenstadt ausgelöst.

Gegen 17.30 Uhr hatten Anrufer einen verdächtigen Feuerschein am Ende des Ortsausgangs in Nähe zur Kreisstraße gemeldet. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigte sich der Feuerschein, zudem ließ starker Funkenflug ein Schadenfeuer vermuten, teilte die Plettenberger Feuerwehr mit. 

Bei der genaueren Erkundung am Ende der Wohnbebauung im Halsweg oberhalb des Landemerter Weges stellten die Einsatzkräfte dann aber fest, dass dort nicht genehmigter Schlagabraum auf einer Fläche von knapp 25 Quadratmetern verbrannt wurde. Da sich das Feuer in unmittelbarer Nähe zum Waldgebiet befand, musste der Brand durch die Feuerwehr abgelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare