Unfall auf Zubringer zur Hochbrücke in Fahrtrichtung Eiringhausen

Kleinwagen kollidiert mit Lkw: Fahrer durch den Kofferraum befreit

+

[Update, Sonntag] Plettenberg - Am Samstagmorgen ist es gegen 8.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Zubringer zur Plettenberger Hochbrücke in Fahrtrichtung Eiringhausen gekommen. Dort war ein Lkw mit einem Kleinwagen kollidiert. Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt.

"Dabei wurde nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr der Kleinwagen vermutlich herumgeschleudert und kam in einer Leitplanke entgegengesetzt der eigentlichen Fahrtrichtung zum Stehen", heißt es in einer Mitteilung der Feuerwehr Plettenberg. 

Da sich die Fahrertür des Fahrzeuges aufgrund des Unfallstandortes in unmittelbarer Nähe zur Leitplanke nicht habe komplett öffnen lassen, sei der Fahrer patientengerecht von der Feuerwehr durch den Kofferraum aus dem Fahrzeug befreit worden, so die Wehr weiter.

"Der Fahrer des Kleinwagens kam anschließend mit dem Verdacht auf eher leichtere Verletzungen ins Krankenhaus", so die Feuerwehr.

Pkw übersehen

Nach Angaben der Polizei von Sonntagmorgen hatte der Lkw-Fahrer beim Wechseln auf die rechte Spur den Wagen des 24-Jährigen übersehen. Dabei war es zur Kollision gekommen. Die Polizei schätzt den Schaden auf 3500 Euro.

Der Verkehr wurde während der Rettungs- und Bergungsarbeiten an der Unfallstelle vorbeigeführt. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare