Mindestens zwei Verletzte

Unfall mit drei Autos und Motorrad auf der L697

+
Am Wall kam es zu einem Zusammenstoß mehrerer Autos und einem Motorrad. 

Plettenberg - Um kurz nach 12 Uhr kam es an der L697 am Wall in Plettenberg zu einem Unfall mit zwei Verletzten. 

Drei Autos und ein Motorrad sind an dem Unfall am Wall beteiligt. Dieser ereignete sich um kurz nach 12 Uhr unmittelbar in der Nähe der Feuerwache, an der Kreuzung zur Lohmühle. Gesperrt ist die Straße nicht, aber es kommt zu langen Rückstaus.

Der genaue Unfallhergang ist noch nicht ganz klar. Ein Feuerwehrsprecher vermutet aber folgendes: Eine ältere Dame parkte mit ihrem roten Audi am Wall auf dem Seitenstreifen in Fahrtrichtung Hestenbergtunnel. 

Sie war gerade dabei auszuparken, als sich eine Fahrerin eines weißen Mercedes von hinten näherte, also ebenfalls in Fahrtrichtung Tunnel unterwegs war. Dabei kam es zur Kollision, wobei der weiße Wagen einen Motorradfahrer, der gerade auf der Abbiegespur Richtung Lohmühle gestanden hatte,  in einen am anderen Fahrbahnrand in Fahrtrichtung Holthausen parkenden blauen BMW schob. 

Zwei der insgesamt drei Fahrer wurden dabei verletzt. 

Wir berichten weiter. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare