Nagelneuer Backofen futsch

Trauriger Umzug im MK: Backofen und Spülmaschine plötzlich weg - War es der Schrottsammler?

Eine Hand bedient den Temperaturregler an einem Backofen.
+
Einmal nicht hingeschaut und schwupps war der Backofen weg.

Da hatte eine Mieterin ihre neuen Küchen-Großgeräte nur für wenige Minuten vor der Haustür aus den Augen gelassen - und schwupps waren sie weg. Die Polizei ermittelt. Und es gibt einen Verdächtigen...

Plettenberg - Die Frau hatte ihren nagelneuen Backofen und die Spülmaschine vor dem Mehrfamilienhaus am Brockhauser Weg abgestellt und war zwischen 11.30 und 11.40 Uhr für wenige Minuten ins Haus gegangen. Als sie wieder heraus kam, waren die gerade neu gekauften Küchengeräte weg.

Dass es „normale“ Diebe waren, die mal eben zwei Elektro-Großgeräte in den Kofferraum laden, scheint eher unwahrscheinlich. Der Gedanke liegt nahe, dass es sich vielleicht um einen Schrottsammler gehandelt haben könnte, der die Geräte aufgegriffen hat. Und in der Tag beobachteten Zeugen gegen 11.30 Uhr einen Schrottsammler mit einem weißen Kastenwagen mit blauer Aufschrift. Die Polizei sagt: Der Lieferwagen könnte eventuell etwas mit dem Diebstahl zu tun haben.

Am Steuer saß eine Person mit langen blonden Haaren und blauem Anzug. Eine andere männliche Person, schätzungsweise 20 bis 30 Jahre alt und 1,70 Meter groß, lud etwas ein.

Polizeibeamte suchten die Umgebung ab, entdeckten jedoch keine verdächtigen Fahrzeuge. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon (0 23 91) 91 99 0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare