Ein Überblick zu den Standorten

Wo brennen dieses Jahr die Osterfeuer?

+

Plettenberg – Das Osterfest steht bevor und die Wetteraussichten lassen Gutes hoffen. Für die Osterfeuergemeinschaften in der Vier-Täler-Stadt ist trockenes Wetter umso besser, denn bei Regen und Wind wird es schwierig, das Feuer anzünden zu können.

Wir haben für die Leser der Heimatzeitung eine Übersicht über alle Osterfeuer im Stadtgebiet: Am Karsamstag wird bei Einbrauch der Dunkelheit das erste Feuer in Pasel angezündet. 

Die Paseler Dorfgemeinschaft freut sich auf viele Besucher, die Samstag zum Sonnenweg kommen. Zu übersehen sein dürfte das Feuer der Paseler nicht, denn man kann es gut von der Bundesstraße aus sehen. Ostersonntag geht es dann für alle anderen Osterfeuer-Gemeinschaften, Freiwilligen Feuerwehren und sonstige Organisatoren weiter. 

Die beiden größten Osterfeuer werden in Holthausen an der oberen Gartenstraße sowie in der Hechmecke brennen. Aber auch die Ortsteile Bremcke (Auerwiese), Himmelmert (Schmiedewerk) und Sonneborn haben ihr eigenes Feuer.

 Auf dem Sonneborn gibt es jedoch keinen Ausschank. In Köbbinghausen gibt es ebenfalls am Ostersonntag ein Feuer für die Dorfbewohner und weitere Gäste. Dort wird am Viadukt aufgebaut. In Selscheid richtet die Löschgruppe ihr Feuer am Gerätehaus aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare