Wichtige Verbindung wieder einmal dicht 

Gefahr für den Verkehr: Tunnel im MK wird erneut gesperrt

Wieder einmal muss der Hestenbergtunnel am Donnerstag gesperrt werden.

Aufgrund einer Notmaßnahme wird der Plettenberger Hestenbergtunnel am kommenden Donnerstag, 25. Juni, erneut gesperrt. Das teilt Straßen.NRW mit. Die Sperrung erfolgt zwischen 9 und 15 Uhr.

Der Verkehr von und nach Eiringhausen wird dann wieder ausschließlich über die Bahnhofstraße erfolgen können. Grund für Sperrung ist eine Notmaßnahme an den Fahrbahnübergängen vor dem Tunnelportal Süd (Einfahrt aus Richtung Herscheid kommend).

„Lagerplatten, die die Fahrbahnübergänge abdecken, sind lose und müssen repariert werden“, erklärt Andreas Berg, Pressesprecher der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen, worum es sich dabei genau handelt. Kürzlich habe eine der Platten etwas hochgestanden, was natürlich eine Gefahr für den Verkehr darstelle. Die Reparatur sei eine relativ simple Maßnahme, für die aber leider eine Vollsperrung notwendig ist, die über die Tunnelzentrale Hamm erfolgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare