Türkisch-italienische Küche im alten Böddinghauser Hof: Grand Garden eröffnet am heutigen Samstag

+

Plettenberg - Memik Palaz und sein Team sind bereit: Am Samstag, 27. April, will der frisch zugezogene Plettenberger sein neues Restaurant mit dem Namen „Grand Garden“ eröffnen.

In dem traditionsreichen Gebäude, in dem sich über Jahrzehnte der Böddinghauser Hof befand und zuletzt asiatisch-mongolische Speisen in „Kim’s Garden“ angeboten worden sind, hält nun eine türkisch-italienische Küche Einzug.

Auf der Speisekarte stehen zum Beispiel klassisch türkische Gerichte wie Hackfleischspieße (Izgara Köfte), Lammfleisch (Kuzu Sac Kavurma) oder die belegten Teigschiffe Pide ebenso wie Rinder-Steaks, Burger und Schnitzel bis hin zu Nudelgerichten wie Rigatoni 4 Formaggi oder Lasagne. Auch Suppen wie Iskembe (Pansensuppe) oder Kella Paca (Suppe aus Schafskopf) und Nachspeisen wie Kadayif oder Baklava werden angeboten. Zusätzlich soll es immer samstags und sonntags ein Frühstücksbuffet geben.

Noch sind Wirt Memik Palaz und sein Team nicht komplett fertig mit den Umbauarbeiten. Während zum Beispiel die beiden Kegelbahnen noch durchgecheckt und erst in rund einem Monat eröffnet werden sollen, sind Speisesaal und Küche komplett fertig eingerichtet, sodass trotz kurzer Umbauzeit von nur wenigen Wochen der heutige Eröffnungstermin eingehalten werden kann. Palaz kündigte im Gespräch mit der Heimatzeitung an, dass es in der ersten Woche 20 Prozent Rabatt auf alle Speisen geben soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare