Beliebtes Theater gastiert am 12. November in Plettenberg

Trotz Corona: Lange Schlangen bei Vorverkauf für NN-Theater

Lange Schlangen beim Vorverkauf für das NN-Theater am Büro der KulTour GmbH
+
Lange Schlangen beim Vorverkauf für das NN-Theater am Büro der KulTour GmbH

Eine Fülle von Veranstaltungen hatte die Plettenberger KulTour GmbH in diesem Jahr geplant. Ob Tom Astor, Sommerkino oder Hüttenzauber – alle Veranstaltungen fielen der Corona-Pandemie zum Opfer. Doch eine Hoffnung bleibt, denn am Donnerstag, 12. November, kommt das NN Theater nach Plettenberg.

Plettenberg - Dazu erarbeitete die KulTour GmbH ein Sicherheitskonzept und ermöglicht die Veranstaltung so mit rund 100 statt gut 400 Besuchern in der Aula des Albert-Schweitzer-Gymnasiums. Dazu startet am Mittwochabend der Vorverkauf im Büro der KulTour GmbH.

Und obwohl der Eintritt erstmals nicht kostenlos ist, sondern die Karten für das Stück „Exit Casablanca“ (Beginn um 20 Uhr) zum Preis von zehn Euro verkauft wurden, bildeten sich lange Schlangen.

Geschäftsführerin Sylvia Eick vermeldete am Donnerstag, dass nur noch zwei Doppelsitzplätze und eine gute Handvoll Einzelplätze verfügbar sind. „Falls wir die Veranstaltung doch noch absagen müssen, bekommen alle ihr Geld zurück“, versicherte Eick.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare