Polizei warnt vor Trickdieben

Falsche Wasserwerker wieder aktiv: 89-Jährige bestohlen

+
Trickdiebe stahlen einer 89-jährigen Plettenbergerin mit einer perfiden Masche ihren Schmuck.

Die Polizei warnt aktuell vor Trickdieben: Wieder sind falsche Wasserwerker unterwegs. Diese stahlen jetzt einer 89-jährigen Plettenbergerin mit einer perfiden Masche Schmuck aus deren Wohnung.

Am Dienstagmittag gegen 13 Uhr klingelte es in der Innenstadt an der Tür einer 89-jährigen Dame. Zwei Männer standen vor der Tür und gaben an, dass es Probleme mit dem Wasser gebe. 

Die Leitungen seien zu überprüfen. Die Dame ließ die Männer rein. Während einer die Frau ablenkte, räumte der zweite den Schmuck aus den Schränken. Unter einem Vorwand verschwanden beide wieder. 

Einige Stunden später fiel der Diebstahl auf. Die Polizei geht davon aus, dass es bei einer beiden Personen möglicherweise um denselben Täter handelt, der schon im April auffällig geworden war. 

Der erste Täter vom Dienstag wurde wie folgt beschrieben: männlich, ca. 30 Jahre alt, etwa 180 cm groß, korpulentere Statur, Deutsch mit ausländischem Akzent, blauer Overall. Beschreibung des zweiten Täters: männlich, ca. 30 Jahre alt, 170 cm groß, schlanke Statur, blauer Overall, Hochdeutsch.

 Hinweise nimmt die Wache Plettenberg unter Tel. 0 23 91 / 91 990 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare