Nikolaus kommt am 16. Dezember mit der Drehleiter nach Holthausen

+
Der guten alten Tradition folgend wird der Nikolaus auch in diesem in Holthausen mit der Drehleiter herab schweben.

Wie im Vorjahr wird das große Adventssingen am Feuerwehrgerätehaus in Holthausen bereits am 3. Adventssonntag stattfinden.

Die Elsetaler Vereine laden herzlich ein, am Sonntag, 16. Dezember, wieder vorweihnachtliche Stimmung bei Musik, Gesang und heißen Getränken zu genießen.

Den musikalischen Rahmen gestalten der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Plettenberg und der Männerchor Four Valleys aus Bremcke.

Die Feuerwehr der Löschgruppe Holthausen wird mit ihren Fackeln wieder Spalier stehen, damit der Nikolaus mit der Drehleiter vom Himmel herab schweben kann.

Für die Verpflegung der Besucher mit Glühwein, Zitronentee und heißen Würstchen ist in diesem Jahr die Kirchengemeinde der Martin-Luther-Kirche in Holthausen zuständig.

Pastor Johannes Westhoff von der Evangelisch-Landeskirchlichen Gemeinschaft (LKG) wird eine Ansprache halten. Der Erlös der traditionsreichen Veranstaltung, die um 17 Uhr beginnt, wird einem sozialen Zweck im Gebiet des Elsetals zugeführt, voraussichtlich im Bereich der Friedhofskapelle. Schon jetzt wird zu dieser Veranstaltung auf dem Vorplatz des Feuerwehrgerätehauses herzlich eingeladen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare