Anmeldestart für Stadt-Dinner

+
Sylvia Eick, Geschäftsführerin der KulTour GmbH (li.), und Heidemarie Bathe von der Marketingabteilung der Vereinigten Sparkasse im MK laden herzlich zum zweiten Stadt-Dinner am 21. und 22. August ein.

Plettenberg – Nach der großen Resonanz beim ersten Plettenberger Stadt-Dinner im Juli an der Christuskirche steht im August eine Wiederholung an. „Am Freitag, 21. August, und Samstag, 22. August, planen wir eine Neuauflage – diesmal mit 60 Plätzen und an zwei Abenden“, sagt Sylvia Eick, KulTour-Geschäftsführerin.

KulTour-Geschäftsführerin. Die Gäste können unter Pavillons Platz nehmen, die bei Sonne und Regen Schutz bieten. Die Teilnehmer können dabei zwischen Vorspeise, Hauptspeise, Nachtisch und Cocktails auswählen. Insgesamt acht Gastronomen liefern die bestellten Speisen aus allen Richtungen zeitgleich an den Tisch. 

Ab Samstag, 8. August,  sind die Dinner-Tische buchbar. Die Anmeldung kann online über die Website www.plettenberg-kultour.de oder direkt im KulTour Büro in der Kaiserstraße 9 erfolgen. Nach Zahlungseingang sind die Tische verbindlich reserviert. Es ist in Ausnahmefällen auch möglich, telefonisch unter 0151 68 84 28 77 zu reservieren. Die Plettenberger KulTour GmbH begrüßt die Gäste an beiden Abenden um 17.30 Uhr mit einem Sektempfang und bietet Tischgetränke an.

 Der Freitag wird musikalisch begleitet von Andreas Wiehle. Am Samstag sorgt Steffi Schürholz für die musikalische Gestaltung. Die Buchungsverfügbarkeit wird über die KulTour APP per Push-Nachricht veröffentlicht. So erfährt man mit als erstes von der Verfügbarkeit. Denn auch diesmal heißt es wieder „schnell sein und Tisch reservieren“. „Wir freuen uns, wenn wir mit den Veranstaltungen eine schwarze Null schreiben können“, sagt Eick, die auch deshalb dankbar ist, von der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis und dem Innenstadtmanagement unterstützt zu werden bei der Gestaltung des Rahmenprogramms.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare