Heiratsantrag auf der Bühne

So schön war der P-Weg 2019 - alle Fotos hier!

+
Das frisch verlobte Paar.

Plettenberg - Großes P-Weg-Wochenende: Tausende Läufer, Walker und Radfahrer sind in Plettenberg am Start. Alle Infos, alle Bilder zum großen Event in Plettenberg gibt es hier in unserem News-Ticker.

  • Tausend Läufer, Walker und Biker an drei Tagen in Plettenberg
  • Bürgermeister entschuldigt sich öffentlich beim P-Weg-Team: Hier geht's zum Bericht.
  • Am Sonntag waren die Schnellsten beim Radfahren: Felix Bräucken (45 km), Mario Kaulard (74 km) und Matthias Frohn (93 km)
  • Am Samstag waren die Schnellsten auf der Laufstrecke: Feldmann (Ultra-Marathon), Christian Maul (Marathon) und Daniel Lang (Halbmarathon)
  • Hier geht es direkt zu allen Fotos

Alle Fotos vom P-Weg 2019:

P-Weg 2019: Bilder von den Siegerehrungen und dem Drumherum

P-Weg 2019: Alle Fotos vom Start des Bike-Marathons am Sonntag Teil 1

P-Weg 2019: Alle Fotos vom Start des Bike-Marathons am Sonntag Teil 2

P-Weg 2019: Der Samstag an der Waterkant

P-Weg 2019: Start und Zieleinläufe der Läufer und Walker in der Galerie

P-Weg 2019 Halbmarathon Wieckmerth

P-Weg 2019: Walker, Wanderer und Läufer in Pasel beim Marathon und Ultramarathon

P-Weg 2019: Das war das Kids Race

P-Weg 2019: Der Fun-Night-Run in Bildern

P-Weg 2019: Die Zieleinläufe der Biker – Teil 1

P-Weg 2019: Die Zieleinläufe der Biker – Teil 2

P-Weg 2019: Der Sonntag an der Waterkant

P-Weg 2019: Bilder von den Mountainbikern am Sonntag in Selscheid

P-Weg 2019: Bilder von den Ultrabikern am Sonntag am Tanneneck

Unser Ticker vom P-Weg zum Nachlesen

15.21 Uhr: Nach einem erfolgreichen P-Weg mit vielen Highlights abseits der Marathonstrecke verabschieden wir uns vom Maiplatz. Wir bedanken uns bei unseren zahlreichen Lesern und wünschen allen noch einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die Woche. An die Sportler: Weiterhin viel Erfolg und erholt Euch gut!

Wir verabschieden uns vom Maiplatz und wünschen noch einen schönen Restsonntag.

15.04 Uhr: Heiratsantrag auf der Bühne! Steffani Janko macht ihrem Freund Herbert Görl einen Antrag. Der sagt "Ja!", wir gratulieren!

Das frisch verlobte Paar.

15.02 Uhr: Die nächsten Siegerehrungen beginnen.

14.55 Uhr: Moderator Florian Putz: "Es ist alles super gelaufen. Aber nach drei Tagen lässt die Stimme dann doch irgendwann nach und ich freue mich auf meine Couch."

14.48 Uhr: Jetzt geht es weiter mit den Siegerehrungen.

14.41 Uhr: Auf dem Maiplatz läuft Rockmusik, während immer noch Radfahrer im Ziel ankommen. Gerade spielt "Owner of a lonely heart" von Yes.

14.32 Uhr: Florian Putz hat fertich... Der erste Teil des Siegerehrungsmarathons ist abgeschlossen.

14.24 Uhr: Während der Siegerehrungen ist es voll vor der P-Weg Bühne.

Während der Siegerehrungen ist es voll vor der Bühne.

14.18 Uhr: Ronny Kambach ist Sieger in der Kategorie "Elite", er stand schon in den letzten Jahren als zweit- und drittplatzierter auf dem Podium.

Diese Männer siegten über 45 Kilometer.

14.09 Uhr: ...der Ton ist wieder da, die Siegerehrungen gehen weiter.

Die erste Siegerehrung: die Frauen über 45 Kilometer Radfahren.

14.06 Uhr: Der Ton ist weg...

14.00 Uhr: Und da läuft sie auch schon: die erste Siegerehrung. Gleich wird bekannt, wer die besten Zeiten gefahren hat.

13.59 Uhr: Auf der P-Weg-Bühne werden schon Vorbereitungen für die Siegerehrung getroffen.

13.54 Uhr: "Die Stimmung hier in Plettenberg ist einfach einmalig. Ich bin überglücklich", sagt gerade Ramona Plett aus Meschede. Sie ist die erste Finisherin auf der langen 93 Kilometer Strecke.

Nicht nur die Radfahrer auf dem Maiplatz sind erschöpft.

13.49 Uhr: "Die Streckenposten waren wieder bombig", betont ein Biker und lobt die Veranstalter. 

13.44 Uhr: "Ihr seid die geilste Marathonveranstaltung, wo ich je mitgefahren bin", sagt gerade Dirk Lammerschmidt - und wird mit viel Applaus vom Publikum belohnt. Er betont: "Ich hoffe nicht, dass irgendwelche nichtigen Gründe dazu führen, dass der P-Weg in Zukunft nicht mehr stattfinden kann."

13.40 Uhr: Teamgeist wird beim P-Weg groß geschrieben. Ein Biker erzählt gerade, dass er gestürzt ist. Ihm ist sofort von anderen Radfahrern geholfen worden.

13.38 Uhr: "Es war heute härter als im letzten Jahr für mich", sagt Karin Demirtas. Sie hat 74 Kilometer in den Knochen.

13.31 Uhr: Auf Höhe des Helferstandes ist ein Radfahrer gestürzt. Ihm geht es gut, aber er hat seine Sportuhr verloren. Die kann gleich bei den Organisatoren abgeholt werden.

13.26 Uhr: Nicht so schnell! Ein Biker von der 93 Kilometer Strecke ist gerade an seiner Medaille vorbeigefahren.

13.24 Uhr: Etwa 300 Radfahrer werden noch im Ziel erwartet.

13.19 Uhr: Langsam leert sich der Zielbereich wieder.

13.16 Uhr: Die Tandem-Biker sind im Ziel angekommen.

Die Tandem-Biker werden von Florian Putz interviewt.

13.11 Uhr: Die Verlosung findet heute um 16.30 Uhr statt.

13.08 Uhr: Wer beim P-Weg Lose kauft, unterstützt den Plettenberger Turnverein bei einem Projekt für Senioren. Zu Gewinnen gibt es bei der Losaktion einen Flug über Plettenberg, ein Wochenende zu zweit, ein Mountainbike und vieles mehr.

13.05 Uhr: "Top heute! Super geiler Tag. Und nicht aufhören mit dem P-Weg. Nicht aufhören!", bittet ein Finisher.

13.03 Uhr: Großer Applaus für einen Biker, der trotz Sturz im Ziel angekommen ist.

12.56 Uhr: Es staut sich im Zielbereich. Ein Biker hat sich gerade das Mikro geschnappt: "Danke für das geile Event", ruft er.

12.55 Uhr: Für die Besucher, die nicht im Zielbereich den Radfahrern zujubeln, gibt es Essen.

Frische Kartoffeln.

12.52 Uhr: "Es war krass hart, aber es hat unglaublich viel Spaß gemacht und dafür macht man es ja jedes Jahr", sagt ein Biker.

12.41 Uhr: Bemerkenswert: Selma hat erst in diesem Jahr angefangen, Radrennen zu fahren.

12.39 Uhr: Erste Frau über 74 Kilometer: Selma Trommer aus der Eifel. Sie sagt: "Ich bin das erste mal heute dabei!"

12.36 Uhr: Auch unser Teamleiter Georg Dickopf ist mitgefahren. Freudestrahlend ist er gerade im Ziel angekommen.

Georg Dickopf.

12.34 Uhr: Der Erstplatzierte über 93 Kilometer ist da: Matthias Frohn. Fast zeitgleich mit ihm kommt auch Peter Hermann an.

12.26 Uhr: Moderator Florian Putz interviewt die Finisher. Viele Biker sagen, dass sie hoffen, dass der P-Weg auch nächstes Jahr wieder stattfinden wird.


12.18 Uhr: Die Biker sind sichtlich erschöpft. Geplagt von Krämpfen aber glücklich kommen sie im Ziel an. Hinter der Bühne gibt es Verpflegung.

12.12 Uhr: Hier mal wieder ein paar Fotos von heute! Die Ultrabiker in Hüinghausen.

P-Weg-2019: Die Ultramarathon-Biker in Hüinghausen in der Bilderstrecke


12.08 Uhr: Der erste 74-Kilometer Fahrer ist da: Mario Kaulard.

12.04 Uhr: Da ist sie: Die erste Frau! Sabine Duck aus Düsseldorf.

11.59 Uhr: Gerade kommt die erste Startnummer im Ziel an, auf die eine Frau angemeldet ist. Allerdings ist ihr Mann spontan eingesprungen. Also weiter warten auf die erste weibliche Finisherin.

11.54 Uhr: Andreas Schulte aus Plettenberg erreicht gerade das Ziel.

11.52 Uhr: Wie viel Spaß hat es gemacht heute? "Krämpfe hab ich. Aber es war super, hat Spaß gemacht", sagt ein Biker.

11.50 Uhr: Bis jetzt ist noch kein Teilnehmer von der 74 und der 93 Kilometer Strecke angekommen.

11.47 Uhr: Die Kinder im Ziel machen ordentlich Lärm für die Sportler.

11.45 Uhr: Jetzt geht es Schlag auf Schlag, nach und nach erreichen die Radfahrer den Maiplatz.

11.43 Uhr: Der erste Biker ist da: Felix Bräucken!

11.42 Uhr: Im Ziel warten schon die Fotografen auf die ersten Radfahrer. Einer hat sogar eine Lichtschranke aufgebaut.

11.40 Uhr: Auf der Radstrecke hat es vier Stürze gegeben: "Nix Weltbewegendes", sagt der Moderator. 

11.39 Uhr: Beate Delani aus Castrop-Rauxel wird gerade interviewt. Sie lobt die gute Organisation und den fairen Wettkampf.

11.37 Uhr: Einen haben wir noch von gestern: Fotos von den Läufern am Tanneneck. Klickt Euch durch!

P-Weg 2019: Weitere Bilder von der Strecke am Samstag am Tanneneck

11.34 Uhr: Langsam wird es wieder etwas voller auf dem Maiplatz. Um 11.40 Uhr werden die ersten Biker erwartet.

Leckere Pommes und Currywurst sorgen für gute Laune.

11.26 Uhr: Die Stimmung auf dem Maiplatz ist gut: Während die Besucher auf die ersten Finisher warten, stärken sie sich an den Essensständen.

11.17 Uhr: Tontechniker Hans Beier ist zufrieden: "Uns macht das Spaß, hier die Sportler zu unterstützen. Und die Musik geht ja auch unter die Haut."

Hans Beier kümmert sich gemeinsam mit seinem Sohn um die Tontechnik.

11.11 Uhr: Während sich die Biker in der Mittagssonne ertüchtigen, wird auf dem Maiplatz gerade die Bühne umgebaut und Sound-Check gemacht. 

11.07 Uhr: Wir haben noch neue Fotos von gestern! Hier sind die Marathon-Läufer in Landemert unterwegs.

Am P-Weg-Samstag in Landemert

11.04  Uhr: Kollege Halbhuber meldet sich gerade: Die ersten Biker von der 93 und 74 Kilometer langen P-Weg-Strecke sind in Hüinghausen angekommen. Führender ist der Fahrer mit der Startnummer 6263. Die erst Frau, die in Hüinghausen ankommt, hat die Startnummer 7470.

11 Uhr: Herzlich willkommen! Da sind wir wieder mit dem P-Weg Live-Ticker Teil 2. Wir melden uns live von der Bühne auf dem Maiplatz, wo gerade wieder Ruhe herrscht. Ganz anders war das vor einer Stunde, als die unzähligen Biker gestartet sind und lautstark angefeuert wurden. 

Der P-Weg-Samstag zum Nachlesen:

14.39 Uhr: Wir melden uns morgen wieder von gleicher Stelle und werden die Mountainbiker während der Zieleinläufe begleiten. Wir freuen uns auf euch. Bis morgen. Und jetzt wieder ab in die Sonne.

14.34 Uhr: Allmählich leert sich der Maiplatz. Wir brechen unsere Liveticker-Zelte nun auch allmählich ab. Es folgen nun noch weitere Siegerehrungen auf der Bühne, während in unserem Onlineportal im Verlauf des heutigen Tages noch weitere Galerien online gestellt werden. 

14.32 Uhr: Schatten ist irgendwie auch doof...

14.30 Uhr: Und wieder eine neue Galerie: diesmal von der Waterkant.

Galerie

14.27 Uhr: Bisher sind 5 Ultramarathonläufer im Ziel. Keiner der Finisher ist bisher Plettenberger.

14.19 Uhr: Und hier wie versprochen die nächste Galerie:

Galerie

14.15 Uhr: Aber vorher noch die beste Nachricht des Tages: Wir haben endlich Schatten auf der Bühne!!!

14.12 Uhr: Jeden Moment folgt auch die Galerie vom Start und den Zieleinläufen der Läufer und Walker.

14.06 Uhr: Und die Gesamtsieger des Marathons der Männer:

14.05 Uhr: Die Siegerinnen des Marathons der Frauen:

13.55 Uhr: Während die Altersklassen geehrt werden, kommen weiterhin etliche Teilnehmer im Ziel an. Manche mit noch sehr junger Unterstützung...

13.52 Uhr: Und hier die Gesamtsieger der Herren im Halbmarathon. Sieger Daniel Lang grüßt von Platz 1. Er lief die 21 Kilometer in einer Zeit von 1.26:15 Stunden. Glückwunsch!

13.48 Uhr: Glückwunsch den Halbmarathon-Damen-Gesamtsiegerinnen, die leider nicht ganz vollständig auf dem Treppchen stehen.

13.46 Uhr: Auf gehts, Siegerehrungen!

13.40 Uhr: Jetzt gibts auch das erste Ständchen auf der Bühne: André Bsdurrek und Reinhard Gromatka aus Gelsenkirchen haben nicht nur auf der Strecke, sondern nun auch auf dem Maiplatz gesungen.

13.36 Uhr: Gleich gehts los mit den Siegerehrungen auf der Bühne. Geehrt werden die Gesamtsieger des Halbmarathons.

13.34 Uhr: Mehr Klarheit bei den Marathonwalkern. Der Sieger ist gerade angekommen: Volker Gramsch aus Meschede

13.30 Uhr: Bei den Halbmarathon-Walkern herrscht weiterhin etwas Verwirrung. In der Ergebnisliste steht Andrea Michel als Erste. Wenn das stimmt, ist sie mit einer Sensationszeit von 1.51 Stunden ins Ziel gekommen. Damit wäre sie auf Platz 86 bei den Halbmarathonläufern gelandet!

13.28 Uhr: Der erste Ultramarathonläufer ist da! Es ist Andreas Feldmann aus Meinerzhagen.

13.25 Uhr: Uns erreichen Meldungen, dass die Wanderer es sich auf der Strecke ziemlich gemütlich machen. Manche bräunen sich auf Bänken in der Sonne, andere legen sich im Schneeengel-Stil auf dem Boden und andere genießen das Essen an den Verpflegungsstationen. Ja, warum auch nicht!? 

13.22 Uhr: Stadtmeister im Halbmarathon-Walking müsste nach bisherigen Informationen Arndt Oehlschlägel.

13.19 Uhr: Die ersten Walker haben mittlerweile das Ziel erreicht! Wer Erster ist, wird gerade noch ermittelt...

13.17 Uhr: Jawoll, Moderator Florian Putz ist wieder auf Sendung!

13.15 Uhr: Wir warten weiterhin auf den ersten Ultramarathonläufer im Ziel.

13.09 Uhr: Gerne würde das vierköpfige Moderatorenteam die traditionellen Siegerinterviews auf der Bühne führen. Leider streikt seit rund einer halben Stunde die Mikrofonanlage...

13.06 Uhr: 


13.06 Uhr:


13.05 Uhr: Genug gequatscht, jetzt wirds mal wieder Zeit für ein paar Impressionen!


13.00 Uhr: Mit-Organisator Kay Hömberg hat gute Nachrichten: Bisher sind die Sportler von schwerwiegenden Verletzungen verschont geblieben. Er richtet aber schon jetzt seine Warnung an die Mountainbiker morgen. "Wenn es so sonnig ist, überschätzen sich die Anfänger gerne. Bei Regen würden sie entsprechend vorsichtiger fahren."

12.55 Uhr: Wir warten auf den ersten Ultramarathonläufer. Offenbar konnte die Spitze die Superzeiten, die uns aus Hüinghausen gemeldet worden sind und die eine halbe Stunde schneller als die Prognosen waren, nicht bis ins Ziel gehen. Wir sind gespannt. Die Prognose: 13.10 Uhr.

12.47 Uhr: Die nächste Galerie ist da: Die Halbmarathonläufer kurz nach dem Start auf der Wieckmerth.

Galerie

12.42 Uhr: Außergewöhnliche Sportlerkleidung gefällig: Bittesehr! Daniel Schroppe, extra aus China angereist, und Robert Böckem.

12.34 Uhr: Impressionen aus dem Zielbereich II:


12.33 Uhr: Impressionen aus dem Zielbereich:

12.28 Uhr: Kann uns mal jemand einen Sonnenschirm bringen??? 

12.25 Uhr: Wir haben eine weitere Galerie online. Klickt euch gerne durch!

P-Weg 2019: Walker, Wanderer und Läufer in Pasel beim Marathon und Ultramarathon

12.18 Uhr: Es geht jetzt Schlag auf Schlag. Einer nach dem anderen kommt im Ziel an. Die Stimmung ist ausgezeichnet.

12.08 Uhr: Für die Halbmarathonläuferin Irene Winkemann war es der erste Marathon in diesem Jahr. Und dann gleich so ein Erfolg. Glückwunsch!

12.06 Uhr: Die erste Frau im Ziel heißt Irene Winkemann aus Aachen.

12.04 Uhr: Der Stadtmeister ist inzwischen auch angekommen: Carsten Orlowski holt den Titel des besten Plettenbergers und lässt Mitfavorit Constantin Pantel hinter sich.

12.00 Uhr: Das Siegerrezept des Halbmarathon-Gewinners: viel trainieren, lange Läufe mitmachen!

11.58 Uhr: Da ist der erste Halbmarathonläufer im Ziel! Es ist Daniel Lang von den Sauerlandrunnern.

11.56 Uhr: Der Maiplatz füllt sich zusehends. Gleich müssten die ersten Halbmarathonläufer im Ziel eintreffen.

11.54 Uhr: Der Stadtmeister gönnt sich erstmal ne Cola.

11.47 Uhr: Der zweite Marathonläufer ist im Ziel, gleichzeitig der erste Plettenberger und nun Stadtmeister: Björn Peters vom TuS Jahn Ohle.

11.40 Uhr: Da ist der stolze Sieger im Foto. Zum vierten Mal insgesamt triumphiert Christian Maul.

11.39 Uhr: Auf die Minute genau kommt der erste Marathonläufer ins Ziel. Es ist Christian Maul aus Neuenrade.

11.34 Uhr: Es ist übrigens brüllend heiß, wenn man länger in der Sonne steht. Also T-Shirt an und Sonnencreme nicht vergessen!

11.31 Uhr: Noch fünf Minuten, bis der erste Marathonläufer im Ziel erwartet wird. Wer jetzt noch nicht am Maiplatz ist, sollte sich so langsam sputen. Parkplätze gibt es am Toom (Alte Ziegelei), Parkplatz der Firma Rentrop (Zeppelinstraße), Parkplatz Umlauf, Parkdeck und Parkplatz an der Brachtstrasse, Parkplatz Wieden und Schützenhalle und Dura-Parkplatz an der Königstraße.

11.24 Uhr: Wahnsinn: Die Ultramarathonläufer pulverisieren jegliche Zeitprognosen. Anstatt wie erwartet um 10.25 Uhr durchlief der erste Läufer bereits um 9.45 Uhr die Verpflegungsstelle in Hüinghausen! Und es folgten weitere vereinzelte Läufer, wie unser Bild zeigt:

11.20 Uhr: Bitte denkt dran: Zieleinlauf ist diesmal nicht wie üblich am Alten Markt, sondern am Maiplatz. Warum das Ziel jetzt am Maiplatz ist, lest ihr hier.

11.14 Uhr: Den Auftakt zum P-Weg haben gestern Abend die Kinder und Jugendlichen mit dem Kinderrennen und dem Fun-Night-Run hingelegt. Hier die Rennen in Bildern.

Galerie

Galerie

11.11 Uhr: In circa einer halben Stunde werden im Ziel die ersten Athleten erwartet. Als erstes werden die Marathonläufer ankommen. Die Prognose: 11.36 Uhr. Gut möglich, dass die Athleten aber um ein paar Minuten eher sind. Die ersten Halbmarathonläufer werden um 11.54 Uhr wartet.

11.04 Uhr: In den nächsten drei Stunden werden wir euch von dieser Stelle über alles auf dem Laufenden halten, was mit dem Weg zu tun hat: Wie ist die Atmosphäre auf der Strecke und im Zielbereich? Wer kommt als Erstes ins Ziel? Wer wird Stadtmeister? All diese Information, Galerien und vieles mehr wird es in diesem P-Weg-Liveticker geben.

11 Uhr: Herzlich willkommen zum Liveticker vom P-Weg 2019! Wir melden uns live von der Bühne am Maiplatz, wo bis jetzt noch Ruhe herrscht. Ganz anders war das vor einer halben Stunde, als die Halbmarathon-Walker, -wanderer und -läufer als letztes für heute auf die Strecke gegangen sind. Zahlreiche Zuschauer haben ihre Freunde, Bekannten oder Arbeitskollegen angefeuert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare