17 Foodtrucks in Plettenberg

+
An den Foodtrucks findet immer jeder etwas Leckeres.

Nach einem riesen Erfolg im letzten Jahr, geht das Candlelight-Shopping mit Foodtruck-Stop am kommenden Freitag, 2. November, in die nächste Runde. Stadtmarketinggeschäftsführer Steffen Reeder hofft auf genauso viele Besucher wie im letzten Jahr.

17 Foodtrucks haben sich für die Veranstaltung angemeldet und damit fünf mehr als im letzten Jahr. Da viele davon nun zum zweiten Mal nach Plettenberg kommen und durch die Erfahrung im letzten Jahr vorbereitet sind, geht Steffen Reeder davon aus, dass niemand hungrig wieder nach Hause gehen muss.

Die Flaniermeile erstreckt sich vom Maiplatz, zur angestrahlten Christuskirche und bis zum Alten Markt.

Geboten werden neben Wrap und Flammkuchen auch Eintöpfe und Suppen, die beim „Heißen Hai“ angeboten werden, „Frippi“ – also ein frittierte Pizzatasche als Handsnack – oder Crepes in über 70 verschiedenen Variationen. Gleich mehrere Trucks bieten Burger an, wie die „Platte Bulette“ oder „Boerger & Friends“. In der „Burger Factory“ gibt es diesen sogar mit irischem Rinderhackfleisch und „Axels Wildgrill“ bietet Burger mit Wild aus der Region an. Und auch auf einen Nachtisch muss niemand verzichten, so gibt es zum Beispiel Keksteig zum Löffeln mit Toppings und Soße.

Die Einzelhändler in der Plettenberger Innenstadt haben zum Candlelight-Shopping nicht nur bis 21 Uhr geöffnet, sondern halten auch kleine Aufmerksamkeiten und besondere Angebote für die Kunden bereit. Das Tui-Reisecenter wird zum Beispiel einen Cocktailstand vor dem Geschäft aufbauen und will die Einnahmen für einen guten Zweck spenden.

Inspiration und das Modehaus Otto präsentieren Live-Musik und die Buchhandlung Plettendorff versteckt 31 Bücher in der näheren Umgebung der Buchhandlung, die von Interessierten entdeckt und mitgenommen werden können. Diese Bücher sind durch ein eingelegtes Blatt und eingeklebtes Exlibris mit dem Text gekennzeichnet: „Herzlichen Glückwunsch. Ich bin ein Geschenk der Buchhandlung Plettendorff. Sie dürfen mich behalten.“

Ein Rahmenprogramm sorgt neben den Angeboten der Einzelhändler und den Foodtrucks für Unterhaltung an diesem Abend. Die Dixie-Band „Bäng Bäng“ aus Wipperfürth ist wieder zu Gast und „eSteffania“ aus Köln führt eine Feuershow auf. Diese findet jeweils um 18.30 Uhr am Maiplatz, um 19.30 Uhr an der unteren Wilhelmstraße und um 20.30 Uhr am Vier-Täler-Brunnen statt.

„Ich hoffe, es wird trotz des Feiertages am Donnerstag wieder genauso gut angenommen, wie im letzten Jahr. Ich hatte vorher noch nie so viele Leute in der Plettenberger Innenstadt gesehen. Das hat mich gefreut. Das Candlelight-Shopping war auch ein Magnet für Auswärtige“, lädt Steffen Reeder für nächsten Freitag in die Plettenberger Innenstadt ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare