Das sind die Bilder vom Familientag der Plettenberger DLRG am 1. Mai

1 von 70
Viel los war wieder an der Oestertalsperren-Wachstation der DLRG am Familientag 2019. Bootsfahrten und im Ballon auf der Oestertalsperre laufen waren die Attraktonen. 
2 von 70
Viel los war wieder an der Oestertalsperren-Wachstation der DLRG am Familientag 2019. Bootsfahrten und im Ballon auf der Oestertalsperre laufen waren die Attraktonen. 
3 von 70
Viel los war wieder an der Oestertalsperren-Wachstation der DLRG am Familientag 2019. Bootsfahrten und im Ballon auf der Oestertalsperre laufen waren die Attraktonen. 
4 von 70
Viel los war wieder an der Oestertalsperren-Wachstation der DLRG am Familientag 2019. Bootsfahrten und im Ballon auf der Oestertalsperre laufen waren die Attraktonen. 
5 von 70
Viel los war wieder an der Oestertalsperren-Wachstation der DLRG am Familientag 2019. Bootsfahrten und im Ballon auf der Oestertalsperre laufen waren die Attraktonen. 
6 von 70
Viel los war wieder an der Oestertalsperren-Wachstation der DLRG am Familientag 2019. Bootsfahrten und im Ballon auf der Oestertalsperre laufen waren die Attraktonen. 
7 von 70
Viel los war wieder an der Oestertalsperren-Wachstation der DLRG am Familientag 2019. Bootsfahrten und im Ballon auf der Oestertalsperre laufen waren die Attraktonen. 
8 von 70
Viel los war wieder an der Oestertalsperren-Wachstation der DLRG am Familientag 2019. Bootsfahrten und im Ballon auf der Oestertalsperre laufen waren die Attraktonen. 
9 von 70
Viel los war wieder an der Oestertalsperren-Wachstation der DLRG am Familientag 2019. Bootsfahrten und im Ballon auf der Oestertalsperre laufen waren die Attraktonen. 
  • schließen

Plettenberg - Der 1. Mai ist seit langer Zeit der Familientag der Plettenberger Ortsgruppe der DLRG. Viele Mitglieder, aber auch Freunde mit ihren Familien kamen, einige gemütliche Stunden am Rand, aber auch auf dem Wasser der Oestertalsperre zu verbringen. DLRG-Mitglieder aus Werdohl und Schalksmühle nutzten gerne die Gelegenheit, sich über die Plettenberger Ausrüstung zu informieren und bei dem fröhlichen Ablauf dabei zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare