So schön waren die Osterfeuer in Plettenberg

1 von 52
Das Osterfeuer in der Hechmecke zog zahlreiche Besucher an und kann gemeinsam mit dem benachbarten Feuer in Holthausen als das größte in Plettenberg bezeichnet werden.
2 von 52
Das Osterfeuer in der Hechmecke zog zahlreiche Besucher an und kann gemeinsam mit dem benachbarten Feuer in Holthausen als das größte in Plettenberg bezeichnet werden.
3 von 52
Das Osterfeuer in der Hechmecke zog zahlreiche Besucher an und kann gemeinsam mit dem benachbarten Feuer in Holthausen als das größte in Plettenberg bezeichnet werden.
4 von 52
Das Osterfeuer in der Hechmecke zog zahlreiche Besucher an und kann gemeinsam mit dem benachbarten Feuer in Holthausen als das größte in Plettenberg bezeichnet werden.
5 von 52
Das Osterfeuer in der Hechmecke zog zahlreiche Besucher an und kann gemeinsam mit dem benachbarten Feuer in Holthausen als das größte in Plettenberg bezeichnet werden.
6 von 52
Das Osterfeuer in der Hechmecke zog zahlreiche Besucher an und kann gemeinsam mit dem benachbarten Feuer in Holthausen als das größte in Plettenberg bezeichnet werden.
7 von 52
Das Osterfeuer in der Hechmecke zog zahlreiche Besucher an und kann gemeinsam mit dem benachbarten Feuer in Holthausen als das größte in Plettenberg bezeichnet werden.
8 von 52
Das Osterfeuer in der Hechmecke zog zahlreiche Besucher an und kann gemeinsam mit dem benachbarten Feuer in Holthausen als das größte in Plettenberg bezeichnet werden.
9 von 52
Das Osterfeuer in der Hechmecke zog zahlreiche Besucher an und kann gemeinsam mit dem benachbarten Feuer in Holthausen als das größte in Plettenberg bezeichnet werden.
  • schließen

Plettenberg - Besser hätten die Voraussetzungen für die Osterfeuer in Plettenberg gar nicht sein können: Bei schönstem Sommerwetter steckten die heimischen Osterfeuergemeinschaften am Samstag und Sonntag die aufgehäuften Holzberge in Brand. Wir haben die Bilder dazu.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare