Gemütlicher Weihnachtsmarkt in Pasel

Schnee kommt Paselern zur rechten Zeit

+
Gemütliche Stimmung herrschte an den Buden in Pasel. Mit dem Schneefall wurde es noch gemütlicher für die Gäste.

Plettenberg - Für die Paseler Dorfgemeinschaft kam der Schnee zur rechten Zeit. Winterlich beschneit präsentierte sich das idyllisch gelegene Dörfchen Pasel mit funkelnder Weihnachtsdekoration.

Die kleine Budenrunde an der ehemaligen Dorfschule zeigte sich festlich geschmückt, beschneite Fichten reflektierten den Glanz der Lichterketten und zauberten eine besondere Atmosphäre in den kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt der Paseler. 

Heiße Getränke waren der Renner Nummer eins, denn mit dem Schnee war auch die dazu gehörige Kälte inbegriffen. Dampfende, duftende Schwaden entstiegen der Versorgungshütte, wo sich die Hungrigen an köstlichen Pellemännern mit Quark oder frisch gegrilltem Wildschweinbraten gütlich tun konnten. Auch der Nikolaus, der dieser Tage reichlich zu tun hat, schaffte es noch rechtzeitig über den Berg zu den Paselern. 

Der Respekt vor dem Nikolaus war einigen Kinder förmlich anzusehen, musste der Nikolaus doch selbst tätig werden, damit die Kinder auch alle zu ihm kamen. Schnell nahm er ihnen die heimliche Angst, plauderte mit ihnen, hörte sich sich Gedichte an und sparte nach den Vorträgen nicht mit Applaus. Alle Weihnachtsmarktbesucher sangen im Anschluss gemeinsam adventliche Lieder. So konnte der Samstagabend gemütlich in netter Runde ausklingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.