„Visitenkarte ist neue Obst- und Gemüseabteilung“

Rewe-Markt modernisiert

+
Eine Woche lang war der REWE-Markt in Eiringhausen für die Kunden geschlossen. Am Montag wird er nach umfangreichen Modernisierungsarbeiten wiedereröffnet.  

Vielen Kunden, die vor verschlossenen Türen standen, dürfte es bereits aufgefallen sein: Im Eiringhauser REWE-Markt waren die Woche über diverse Firmen mit Modernisierungsarbeiten beschäftigt. Am heutigen Samstag sollen die Arbeiten abgeschlossen werden.

Der REWE-Markt soll am Montag zu den gewohnten Zeiten wiedereröffnet werden. „Die Visitenkarten des neuen REWE-Marktes ist eine große Obst- und Gemüseabteilung“, erklärt Julia Hertin, REWE-Pressesprecherin. Fertig vorbereitete Salate und Vitamin-Snacks gehörten hier ebenso zum Angebot wie heimische und exotische Früchte sowie eine Salatbar. Frische Fleisch-, Wurst- und Käsespezialitäten würden weiterhin an der Bedienungstheke und im Selbstbedienungsregal angeboten. Dazu leiste der Markt nach seinem Umbau einen ökolögischen Beitrag durch sein spezielles Energiesparkonzept. So würden alle Kühlmöbel verglast, um einen unnötigen Kälteaustritt zu vermeiden. „Die Nutzung von LEDs zur Marktbeleuchtung führt zu einer zusätzlichen Energieeinsparung“, teilt Hertin mit. Die Maßnahmen seien Bestandteil des umfangreichen Nachhaltigkeitskonzeptes von REWE. Wie viel Geld die Arbeiten gekostet haben, verrät REWE nicht. Bereits vor einiger Zeit war der REWE-Markt an der Ziegelstraße modernisiert worden. 

Auf die Kunden warten Eröffnungsangebote 

Zur Eröffnung am Montag locken attraktive Angeboten die Kunden. Hinzu kommen extra Payback-Aktionen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.