1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Reisebüro künftig ohne festes Ladenlokal 

Erstellt:

Von: Hartmut Damschen

Kommentare

Corinna Hüsken schließt ihr Reisebüro im Wieden-Pavillon.
Corinna Hüsken schließt ihr Reisebüro im Wieden-Pavillon. © Privat

„Nach 25 Jahren werde ich zum 29. Juli mein Reise-Center im Wieden-Pavillon schließen“, erklärt Corinna Hüsken, Inhaberin der Hüsken Touristik GmbH. Mit diesem Schritt droht ein Leerstand an markanter Stelle in der Innenstadt.

Plettenberg - Leicht falle ihr dieser Schritt nicht, erklärt Corinna Hüsken weiter: „Doch um das Reisebüro in gewohnter Weise weiterzuführen, fehlen mir die ausgebildeten Tourismuskaufleute.“ Die beiden noch bisher fest angestellten Mitarbeiterinnen haben mittlerweile neue Arbeitsstellen gefunden.

Doch es geht weiter: Hüsken wird nach wie vor für ihre Kunden erreichbar sein und bleiben: „Ich habe mich entschlossen, mein Reisebüro zum 1. August neu zu eröffnen – allerdings ohne Ladenlokal und ohne starre Öffnungszeiten. Beides ist für eine professionelle Reiseberatung nicht notwendig.“

Selbst Besitzerin der Immobilie

Da Corinna Hüsken auch Besitzerin der Immobilie ist, in der bislang ihr Reisebüro untergebracht war, möchte sie diese nun vermieten. „Wir sind in Gesprächen mit einem Nachmieter“, sagt sie, kann aber noch keinen Zeitpunkt nennen, ab wann dieser einziehen könnte. „Es wird für den Moment erstmal leerstehen.“

Mit dem Wechsel zu Feria, einer eingetragenen Marke der Tui Leisure Travel GmbH, wird sie die Reiseberatung in gewohntem Umfang als mobile Reiseberaterin fortführen: „Auch bereits getätigte Buchungen werde ich selbstverständlich weiterhin bearbeiten und Reisegutscheine können innerhalb der gesetzlichen Gültigkeit von drei Jahren eingelöst werden.“

Die Frage, ob sich das bisherige Reiseangebot ändern würde, beantwortete Hüsken so: „Ich werde alle Reiseveranstalter, wie bisher, anbieten. Entfallen werden die Busreisen, der Verkauf der MVG- und der 9-Euro-Tickets. Der Verkauf der MVG- und 9-Euro-Tickets wird, so ist der Plan, aller Voraussicht nach ab dem 1. August von der Plettenberger Kultour GmbH in der Wilhelmstraße 9 übernommen.“

9-Euro-Tickets bald im W9 erhältlich

Dazu teilt Sylvia Eick, Geschäftsführerin der Kultour GmbH, Folgendes mit: „Wir möchten, dass alle Bürger ihre Fahrkarten wie bisher in der Innenstadt kaufen können und haben uns daher entschlossen, die MVG-Vorverkaufsstelle im Wilhelm 9 einzubinden. Dank der Unterstützung durch die heimische Politik und aller Mitwirkenden vom Tui-Reisecenter, der MVG und dem komplet

Auch interessant

Kommentare