Wer kann Hinweise auf 60 bis 65 Jahre alten Unbekannten geben?

Hotelrechnung im MK nicht bezahlt: Polizei fahndet nach älterem Mann

+
Symbolbild

Plettenberg - Er machte erst einen seriösen Eindruck - und sich dann aus dem Staub: Ein älterer Mann hat im Plettenberger Hotel und Restaurant "Haus Battenfeld" nach mehreren Übernachtungen ohne zu zahlen das Weite gesucht. Jetzt fahndet die Polizei nach ihm.

Wie die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis am Montagmorgen mitteilte, war der auf 60 bis 65 Jahre geschätzte Mann am vermeintlich letzten Tag seines Aufenthaltes aus dem Hotel am Landemerter Weg verschwunden, ohne vorher die Rechnung zu begleichen.

Auf Nachfrage konkretisierte ein Polizeisprecher diese Angaben dahingehend, dass der Unbekannte bereits am Donnerstag, 24. Oktober über ein Plettenberger Reisebüro ins "Haus Battenfeld" vermittelt worden war.

Offenbar mit dem Zug angereist

Angeblich war der Betrüger mit Zug nach Plettenberg angereist und hatte eine Übernachtungsmöglichkeit gesucht - die ihm besagtes Reisebüro nach Rückfrage dann am Landemerter Weg verschaffte.

Dort erschien der vermeintlich vertrauenswürdige Hotelgast dann zu Fuß - und gab beim Einchecken am Abend des 24. Oktober falsche Personalien an.

Zimmer am letzten Morgen verwaist

Dies fiel erst im Nachgang bei den polizeilichen Ermittlungen auf. Seinen Personalausweis hatte der Unbekannte nicht vorzeigen müssen, als er den Schlüssel fürs Zimmer bekommen hatte.

Bis Dienstag, 29. Oktober hatte der ältere Mann sein Zimmer gebucht. Als er an diesem Morgen jedoch nicht zum Frühstück erschien, schaute Inhaber Sahbi Ben Zid nach dem Rechten - und stieß auf ein verwaistes Zimmer.

Zuletzt hatte er den Gast am Vortag beim Frühstück gesehen.

Über den Anlass seiner Reise nach Plettenberg war wohl nichts bekannt geworden.

So wird der Betrüger beschrieben

  • ca. 1,75 Meter groß
  • normale Statur
  • ca. 60 bis 65 Jahre alt
  • schwarze, kurze Haare (an den Seiten grau)
  • bekleidet mit grauem Pullover und Jeanshose 

Hinweise auf den Mann nimmt die Polizei in Plettenberg unter der Telefonnummer 02391/9199-0 entgegen.

Lesen Sie aus Plettenberg auch:

Während sie Leben retten: Sanitäter im Einsatz bestohlen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare