Mark-E beginn mit Sanierungsarbeiten

Pumpspeicherwerk: Oberbecken für Besucher gesperrt

+
Das Oberbecken des Rönkhauser Pumpspeicherwerks wird bis voraussichtlich November 2018 gesperrt. 

Plettenberg / Rönkhausen - Mark-E beginnt ab Anfang März mit umfangreichen Sanierungsarbeiten und Revisionsmaßnahmen am Pumpspeicherkraftwerk (PSW) in Finnentrop-Rönkhausen. Das Oberbecken wird deshalb bis voraussichtlich November 2018 gesperrt.

Dies beinhaltet insbesondere die Instandsetzung der Abdichtung des Oberbeckens und die Errichtung einer Wellenschutzwand. Zusätzlich soll eine Erweiterung der Speicherkapazität erfolgen. Insgesamt belaufen sich die Investitionen auf rund 25 Millionen. Euro, die im Rahmen einer Projektfinanzierung bereitgestellt werden. 

Aktuell starten die umfangreichen Bauarbeiten im gesamten Oberbeckenbereich. Für den Zeitraum von März bis November 2018 muss daher das Oberbecken für den öffentlichen Besucherverkehr gesperrt werden. Hierzu wird Anfang März am Abzweig der Zufahrt zum Oberbecken eine Schranke aufgestellt. 

Parallel zu den Arbeiten am Oberbecken erfolgt die Revision der Maschinensätze im Krafthaus am Unterbecken. Dort wird im Bereich der Baustellenausfahrten eine Geschwindigkeitsbegrenzung eingerichtet. J Foto: Pumpspeicherwerk Rönkhausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare