1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Schlägerei eskaliert: Messer-Angreifer stellt sich der Polizei

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christos Christogeros

Kommentare

Polizei
Die Polizei ist derzeit in Plettenberg mit der Fahndung nach einem Mann beschäftigt, der im Verlauf einer Schlägerei ein Messer eingesetzt haben soll. © Philipp von Ditfurth/dpa

Ein größerer Polizei-Einsatz lief am Dienstagnachmittag in Plettenberg. Nach Informationen der Polizei sei es in der Innenstadt zu einer Schlägerei gekommen, in deren Folge auch ein Messer eingesetzt worden sein soll.

Plettenberg - [Update, 17.50 Uhr] Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, hat sich der Messer-Angreifer inzwischen auf der Polizeiwache in Plettenberg gestellt. Dem 14-Jährigen wird vorgeworfen, einen 19-Jährigen mit einem Messer leicht verletzt zu haben.

Zuvor soll es zu einer Schlägerei zwischen dem 14- und einem 15-Jährigen gekommen sein. Laut Mitteilung der Polizei seien die Beamten gegen 15.30 Uhr alarmiert worden. Im Bereich des Wieden war es zu einem Streit zwischen den Jugendlichen, in dessen Verlauf der Jüngere dem Älteren mit Pfefferspray ins Gesicht gesprüht habe.

Anschließend habe sich die Auseinandersetzung in ein Treppenhaus in der Nähe verlagert. Hier ist laut Polizei der 19-jährige Bruder des 15-Jährigen hinzugekommen. Daraufhin habe der 14-Jährige ein Messer gezogen und den 19-Jährigen oberflächlich verletzt. Er sowie sein Bruder gelten als leicht verletzt und wurden im Krankenhaus behandelt.

Der 14-Jährige floh vom Tatort. Der Polizei war sein Name jedoch bekannt. Wenig später habe sich der 14-Jährige gemeinsam mit seinem Vater auf der Polizeiwache in Plettenberg gestellt.

[Erstmeldung] Gegen etwa 15.30 Uhr war die Polizei zur Schlägerei zwischen zwei Personen im Zentrum von Plettenberg ausgerückt, teilt die Polizei-Leitstelle auf Nachfrage mit. Die Lage sei derzeit noch unübersichtlich.

Nach ersten Erkenntnissen hatte eine dritte Person versucht, den Streit zu schlichten. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll dann auch ein Messer eingesetzt worden sein. Eine Person habe ersten Informationen zu Folge oberflächliche Verletzungen erlitten.

Der Messer-Angreifer sei derzeit flüchtig. Die Polizei sei gerade mit der Fahndung des Gesuchten beschäftigt.

Auch interessant

Kommentare