1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Traurige Gewissheit: Vermisster 39-Jähriger tot

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christos Christogeros, Georg Dickopf

Kommentare

Die Suche nach dem 39-jährigen Plettenberger begann an der Straße Ölmühle.
Die Suche nach dem 39-jährigen Plettenberger begann an der Straße Ölmühle. © Dickopf

Tagelang suchten Polizei und Freiwillige, nun herrscht traurige Gewissheit: Der 39-jährige Plettenberger, der seit Donnerstag als vermisst galt, wurde tot aufgefunden.

Plettenberg - Wie die Polizei am Dienstag, 11. Januar, am frühen Nachmittag berichtete, sei der 39-Jährige im Bereich eines Feldes „in seinem weiteren Wohnumfeld“ aufgefunden worden. Es lägen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

[Erstmeldung, 6. Januar] Am Mittwoch und am Donnerstag ist die Polizei im MK bereits auf der Suche nach dem vermissten Dirk S. aus Plettenberg. Nun sucht die Polizei parallel einen weiteren Vermissten in der Vier-Täler-Stadt: Sascha K. gilt seit den frühen Morgenstunden des Donnerstag als vermisst. Eine weitere Hundestaffel der Polizei MK ist derzeit auf dem Weg zur Ölmühle.

Laut Polizei hat der 39-jährige Sascha K. seine Wohnung an der Straße Ölmühle gegen 3 Uhr in unbekannte Richtung verlassen. Beim Gesuchten sei derzeit eine Eigengefährdung nicht auszuschließen.

Die Polizei hofft auf die Hinweise von Zeugen. Der Gesuchte ist 1,98 Meter groß, sehr schlank und hat blonde Haare. Zuletzt trug er einen grauen Kapuzenpullover, eine dunkle Jogginghose und grüne Nike-Schuhe.

Wer hat Sascha K. gesehen und/oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Hinweise sollten an den Notruf 110 gerichtet werden.

Auch interessant

Kommentare