Kreis-Leistungsnachweis in Halver

Plettenberger Feuerwehrleute landen im Mittelfeld

+

Plettenberg - 499 Feuerwehrleute nahmen jetzt am Kreis-Leistungsnachweis der Feuerwehren in Halver teil – darunter auch zahlreiche Plettenberger Blauröcke. In der Staffelwertung war Landemert 1 die am besten platzierte heimische Einheit (Platz 15).

Nach Landemert folgte dann Ohle 2 auf Platz 33, dann Holthausen 2 auf 38 (Platz 43: Stadtmitte 2, Platz 44: Ohle 1, Platz 52: Holthausen 1, Platz 58: Stadtmitte 1, Platz 65: Eiringhausen 1). Beim Staffellauf mussten die Feuerwehrleute in voller Montur sprinten, durch eine Röhre robben, eine Holzwand bezwingen und über einen Balken balancieren. 

Wehrleiter Markus Bauckhage zeigte sich zufrieden: „Wir sind im guten Mittelfeld gelandet“, erklärte er. Gestartet worden sei nicht mit dem Anspruch, Sieger zu werden. „Die Hauptsache ist, dass wir dabei waren.“ In den Vorjahren war das Ergebnis ähnlich.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare