Aktion im Jugendzentrum

Weltkindertag: Plettenberger Kinder bemalen Steine für den NRW-Landtag

+
Glück, Liebe, Hoffnung – Plettenberger Kinder haben die Steine im Jugendzentrum verziert und mit ihren Wünschen versehen.

Glück, Liebe oder durchgestrichen das Wort Corona: Viele Ideen und Wünsche haben Kinder im Jugendzentrum am Donnerstag anlässlich des bevorstehenden Weltkindertages auf kleine Steine gemalt.

Plettenberg – Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt. Ganz im Zeichen der Sauerlandstones hatte der Plettenberger Nachwuchs in unterschiedlichen Farben aufgeschrieben oder aufgemalt, was für ihn eine große Bedeutung besitzt, aber auch Wünsche für die Zukunft.

Dabei waren auch ganz praktische Wünsche: Diese reichten von der neuen Spielekonsole PlayStation 5 bis hin zum teuren Sportwagen von Porsche. Doch ein Thema, das auch das Jahr 2020 stigmatisiert hat, ist auch bei den Kleinen ein ganz wichtiges Thema: „Kein Corona mehr“, so konnte man wohl einen der Steine deuten. Der Name des Virus wurde durchgestrichen – damit „spricht“ dieser Steine wohl nicht nur vielen Kindern aus der Seele. Andere verzierten die Steine wiederum mit dem Wort „Love“ oder den Farben des Regenbogens.

Die bunt bemalten Steine aus Plettenberg traten am Donnerstag bereits ihren Weg zum Düsseldorfer Landtag an.

Bereits am Donnerstagabend gingen die Steine aus der Vier-Täler-Stadt auf den Weg nach Düsseldorf. Passend zum Weltkindertag sollen sie am morgigen Sonntag vor den nordrhein-westfälischen Landtag gelegt werden, der das Projekt „Aktion Wunsch-Stein – Eure Ideen für die Zukunft“ ins Leben gerufen hatte. Entstehen soll die längste Steinkette in NRW. Die Wünsche werden anschließend im Internet veröffentlicht.

Es war nicht die erste Steinaktion im Jugendzentrum: Vor einiger Zeit wurden bereits einige Steine unter dem Motto „Sauerlandstones“ bemalt. Diese bunten Steine werden irgendwo in der Umgebung „ausgesetzt“ und können dann von ihren Entdeckern mitgenommen und an einen anderen Ort gelegt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare