1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Kleinwagen in Plettenberg brennt aus - technischer Defekt oder Brandstiftung?

Erstellt:

Von: Marcel Guboff

Kommentare

Die Feuerwehr Plettenberg löscht einen Pkw-Brand in einem Wohngebiet.
Die Feuerwehr Plettenberg löscht einen Pkw-Brand in einem Wohngebiet. © Feuerwehr Plettenberg

In Plettenberg ist ein Pkw in der Nacht vollständig ausgebrannt. Jetzt ermittelt die Polizei: War es ein technischer Defekt oder Brandstiftung?

Plettenberg - Zu einem Pkw-Brand kam es in der Nacht auf Samstag (8. Oktober) in Plettenberg. In der Straße „Am Bauckhahn“ im Ortsteil Kückelheim fanden die Einsatzkräfte der Feuerwehr einen in Vollbrand stehenden Kleinwagen vor. Bei der Polizei ging der Einsatz um 1.18 Uhr ein.

Kleinwagen in Plettenberg brennt aus - technischer Defekt oder Brandstiftung?

Die Feuerwehr Plettenberg bekämpfte das in Brand stehende Fahrzeug mit einem C-Rohr, die Wehrleute trugen dabei einen schweren Atemschutz. Für die Brandschützer war der Einsatz nach 45 Minuten beendet - für die Polizei geht er noch weiter.

Die Feuerwehr Plettenberg löscht einen Pkw-Brand in einem Wohngebiet.
Die Feuerwehr Plettenberg löscht einen Pkw-Brand in einem Wohngebiet. © Feuerwehr Plettenberg

Noch in der Nacht wurde die Strafanzeige aufgenommen. Das Fahrzeug wurde sichergestellt, bestätigte die Polizei im Märkischen Kreis auf Nachfrage unserer Redaktion. Das Feuer sei im hinteren Bereich des Fahrzeugs ausgebrochen. Die Polizei ermittelt nun, ob die Ursache auf einen technischen Defekt oder Brandstiftung zurückzuführen ist.

Zu einem eher kuriosen Arbeitsunfall kam es am Freitag in Plettenberg. Eine 23-Jährige wollte routinemäßig eine Rutsche in Plettenberg testen - es kam zu einem schweren Unfall. Die Frau wurde verletzt, ein Hubschrauber war im Einsatz.

Auch interessant

Kommentare