Brücke über Ruhr-Sieg-Strecke

Vier Tonnen pro Stück: Stahlträger für neue Brücke im MK geliefert

Arbeiten am neuen Kreisverkehr: Zufahrt zum Dingeringhauser Weg wird gesperrt
+
Die Stahlträger für die Ohler Straßenbrücke wurden angeliefert.

Sie sind rund 50 Meter lang, wiegen pro Stück über vier Tonnen und wurden am frühen Dienstagmorgen (7. September) mit Schwertransportern nach Plettenberg gebracht. Die Stahlträger für die neue Brücke.

Plettenberg - Die riesigen Doppel-Stahlträger für das neue Brückenbauwerk neben dem Aldi-Markt in Ohle wurden in einem Luxemburger Stahlwerk gefertigt und dann nach Plettenberg transportiert, wo die Träger am Dienstag in den frühen Morgenstunden von Mitarbeitern der Baufirma Knoche mit zwei großen Kränen abgeladen wurden. Die riesigen Stahlträger verbinden demnächst die drei Brückenpfeiler miteinander und bilden die Unterkonstruktion der großen Straßenbrücke, die von der B236 ins zukünftige Wohngebiet Am Hasentanz/Schattweg führt.

Der Bahnübergang Nordstraße wird nach der Brückenfertigstellung komplett geschlossen. Unweit des Bahnübergangs entsteht derzeit wie berichtet eine neue Fußgängerbrücke, die eine fußläufige Anbindung an das Ohler Dorfzentrum und die Dorfkirche ermöglichen soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare