Aktion der Stadtbücherei

Schon über 300 Anmeldungen - jetzt geht der Sommerleseclub in den Endspurt

Das Team der Stadtbücherei freut sich über die hohe Beteiligung beim Sommerleseclub.
+
Beim Sommerleseclub zählt das Team der Stadtbücherei - Brigitta Schulte (von links), Christiane Bauckhage, Elke Teipel, Jana Voigt und Christiane Flick-Schöttler - mehr als 300 Teilnehmer.

Nicht nur die Ferien neigen sich dem Ende zu, auch der Sommer-Lesecub der Stadtbücherei Plettenberg setzt zum Endspurt an. Über 300 Teilnehmer haben sich im Laufe der letzten Wochen angemeldet und haben fleißig gelesen, gehört oder an verschiedenen Aktionen teilgenommen.

Plettenberg – Ab sofort können die Logbücher abgegeben werden. Bitte beachten: Der späteste Rückgabetermin für die Logbücher ist Samstag, 21. August. Bei der Abgabe erhalten alle erfolgreichen Teilnehmer eine Urkunde, einen Eisgutschein und nehmen automatischen an einer Verlosung teil.

Natürlich gibt es auch wieder Lese-Oskars für die außergewöhnlichsten Arbeiten. Um diese zu bestimmen, wird sich in der Woche nach dem letzten Abgabetermin eine Jury treffen Die Gewinner der Verlosung und der Lese-Oskars werden dann separat benachrichtigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare