1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Nadelöhr am Böddinghauser Weg: Deswegen wurde hier eine Baustelle eingerichtet

Erstellt:

Von: Johannes Opfermann

Kommentare

Am Böddinghauser Weg wird eine Baustelle eingerichtet.
Am Böddinghauser Weg wird eine Baustelle eingerichtet. © Christogeros

In der kommenden Woche wollen die Stadtwerke Plettenberg mit Bauarbeiten am Böddinghauser Weg beginnen. Es geht dabei um die Wasserversorgung.

Plettenberg - Am Böddinghauser Weg stehen auf Höhe der Fußgängerbrücke Baustellenschilder. Anfang nächster Woche (25. Oktober) wollen die Stadtwerke Plettenberg dort mit den Arbeiten beginnen, die laut Jürgen Denker „nicht ganz so einfach“ sind.

Es geht um die Einbindung des Leitungsnetzes der Wassergenossenschaft Böddinghausen, die vor anderthalb Jahren übernommen wurde, in das Netz der Stadtwerke. Eine solche Verbindung gibt es bereits – auf Höhe Schawag – , nun soll eine zweite auf Höhe der Wilhelm-Graewe-Straße hinzukommen. Doch die Herausforderung dabei ist, dass die Stadtwerke-Leitungen entlang der Lenne liegen und die Verbindungsleitung somit den Böddinghauser Weg kreuzen muss.

Und noch etwas erschwert die Maßnahme. „Wir können die Einbindung nur nachts machen, weil wir dafür eine Hauptleitung abdrehen müssen“, erklärt Denker. Trotzdem müsse dann die Versorgung mehrerer Stadtteile wie Böddinghausen und Ohle auf anderem Wege sichergestellt werden; daher die Nachtarbeiten. Anderthalb Wochen werde man voraussichtlich benötigen und dabei mit halbseitigen Sperrungen und Baustellenampeln arbeiten, zu größeren Verkehrsbehinderungen solle es aber nicht kommen, so Denker.

Auch interessant

Kommentare