Leitung muss umgelegt werden

In der Nacht wird in der Plettenberger Innenstadt das Wasser abgedreht

+
Betroffene sollen sich bei Bedarf Wasservorräte anlegen.

Plettenberg – Weil eine Wasserleitung verlegt wird, wird in der Plettenberger Innenstadt in der Nacht von Donnerstag auf Freitag das Wasser abgestellt.

Die Arbeiten sollen von Donnerstag, 27. Februar, um 22 Uhr bis Freitag, 28. Februar, um 6 Uhr dauern, wie Jürgen Denker von den Stadtwerken Plettenberg erklärt. Der Grund dafür ist folgender: „Es muss ein Teil der Wasserleitung in der Wilhelmstraße umgelegt werden.“ Deswegen muss die Wasserversorgung in einem Großteil der Innenstadt abgestellt werden, bis die Leitung wieder ins Netz eingebunden ist.

„Die gesamte Innenstadt ist davon betroffen“, sagt Denker über die Sperrung der Wasserversorgung. Der betroffene Bereich werde bewusst deswegen so weit gefasst, damit die Bürger sich darauf einstellen könnten. Während der Sperrung soll zudem ein defekter Schieber ausgetauscht werden. „Wenn wir schon einmal zugange sind, machen wir es richtig“, so Denker.

Aufgrund der Witterung war zunächst unklar, ob die Wassersperre tatsächlich wie geplant stattfindet, nach Absprache mit der Firma Boymann, die im Zuge der Innenstadtsanierung auch in der Wilhelmstraße arbeitet, teilte Denker mit, dass die Sperre wie geplant durchgeführt wird.

Die Betroffenen sollten sich also bei Bedarf Wasservorräte anlegen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare