1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Waldbrand im MK: Feuerwehr kämpft gegen Flammen

Erstellt:

Von: Markus Klümper

Kommentare

Die Feuerwehr hat am Donnerstagabend einen Waldbrand im MK bekämpft. Vor Ort stellte sich heraus, dass es kein typischer Waldbrand war.

Plettenberg - Zu dem ersten ernstzunehmenden Waldbrand des Jahres im Märkischen Kreis rückte am Donnerstagabend die Plettenberger Feuerwehr aus. In Holthausen brannte eine Fläche von weniger als 100 Quadratmetern, dennoch waren die Einsatzkräfte eine Weile beschäftigt.

Um 19.28 Uhr ging der Notruf ein, doch die Einsatzstelle im Bereich der Dorfstraße entpuppte sich nicht als typischer Waldbrand: Es ist gelagertes Holz in Brand geraten, das für ein Osterfeuer gedacht gewesen war.

Brand in Plettenberg: Holz für Osterfeuer in Flammen

Die Kräfte der hauptamtlichen Wache wurden von drei Löschgruppen unterstützt. Kurz nach 21 Uhr war der Brand unter Kontrolle, allerdings waren noch Nachlöscharbeiten nötig. Wie das Holz sich entzünden konnte, ist bislang noch nicht klar. 

Aus „ein bisschen zündeln“ wurde kürzlich ein großer Brand: In Dortmund ist eine Gartenhütte ausgebrannt. Der Brandstifter rief am Ende selbst die Feuerwehr.

Auch interessant

Kommentare