Es wird deutsch-italienisch

Nächster Star-Abend in der Oesterhalle: Diese Sänger kommen nach Plettenberg

+

Plettenberg - Die Liste der Pop- und Schlagerstars, die in den nächsten Monaten nach Plettenberg kommen, wird immer länger. Mia Julia als Zugpferd für die 1. Plettenberger Playa-Party am 28. März steht ebenso fest wie Dr. Alban für die 90er-Party am 18. April. Nun hat einer der Veranstalter, Andrea Saladdino, seine Pläne für die nächste Party am 22. August veröffentlicht.

Hier werden auf der Bühne stehen: Giovanni Zarrella, Anna Carina Woitschack, Oliver Frank und Norman Langen.

Die Feier trägt den Titel deutsch-italienische Schlagernacht. „Lasst uns in dieser Nacht die Oesterhalle zu einer Schlagerhochburg machen“, ruft Andrea Saladdino auf, der mit Lucia Carogioiello noch eine weitere Sängerin und Moderatorin mit ins Boot geholt hat.

Die Blicke dürften sich aber vor allem auf Giovanni Zarrella richten. Der Italiener, der im Jahr 2001 mit der Band Bro’Sis bekannt wurde, hat erst jetzt mit seinem neuen Album La vita è bella wieder die Charts gestürmt. Er singt darauf deutsche Kultschlager wie „Wahnsinn“ von Wolfgang Petri auf italienisch. In zwei Wochen ist er auch beim Tag der Stars im Lüdenscheider Stern-Center zu Gast.

Unterstützung bekommt Giovanni Zarrella in Plettenberg von Anna Carina Woitschack. Die Schlagersängerin, die seit dem Antrag ihres Lebensgefährten Stefan Mross in der Sendung Adventsfest der 100 000 Lichter frisch verlobt ist, hat erst im September ein neues Album veröffentlicht und wird den Besuchern in der Oesterhalle sicher ordentlich einheizen.

Eine weitere italienische Note bringt Oliver Frank ein. Mit 50 Prozent italienischem Blut in seinen Adern hat er mit seinem mittlerweile längst zum Disco Fox-Klassiker gereiften Hit „Italienische Sehnsucht“ dem deutschen Schlager italienischen Charme und ein sonniges südländisches Lebensgefühl eingehaucht.

Komplettiert wird die Liste der Sänger von Norman Langen, der ebenso wie Anna Carina Woitschack durch die Castingshow Deutschland sucht den Superstar bekannt wurde, und von Lucia Carogioiello, die als Moderatorin bei Radio MK zu hören ist.

Der Ticketvorverkauf läuft ab sofort und hat eine Besonderheit durch drei Zeiträume, in denen die Karten zu unterschiedlichen Preises gekauft werden können (siehe Infobox). „Es ist ein Test“, sagt Saladdino, der optimistisch ist, dass die Party bei den Plettenbergern gut ankommen wird.

Und selbst wenn nicht: „Die Veranstaltung findet auch bei 200 verkauften Karten statt – zum Wohle der Käufer. Ich suche mir meine Location so aus, dass ich es mir auch leisten kann. Veranstaltungen werden nicht ohne Fremdeinwirkung abgesagt.“

Der Vorverkauf

Veranstalter Andrea Saladdino verkauft Frühbuchertickets zum Preis von 20 Euro, die bis zum 18. März geordert werden müssen. Der normale Ticketverkauf für 25 Euro startet ab dem 19. März und Kurzentschlossene bekommen ab dem 1. August nur noch ein „Late Bird“-Ticket für 30 Euro. Vorverkaufsstellen sind die Fahrschule Fellmer, Schade Immobilien und die Bestellung ist möglich per Mail über eventserviceki@ gmx.de. Einlass ist ab 16 Jahren mit gültigem Muttizettel. Beginn der Party ist um 19 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare