Absage wegen Corona

Dieser Prominente kommt nun doch nicht nach Plettenberg

Die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 sorgte für eine Absage des Müntefering-Vortrags in Plettenberg.
+
Die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 sorgte für eine Absage des Müntefering-Vortrags in Plettenberg.

Die Stadtbücherei und die Seniorenvertretung hatten sich auf prominenten Besuch in Plettenberg gefreut, doch nun muss die Veranstaltung abgesagt werden.

Plettenberg - Der ehemalige Vizekanzler Franz Müntefering wird nicht wie geplant am 28. Oktober um 16 Uhr in der Böddinghauser Aula einen Vortrag zum Thema Älterwerden halten. Doch daraus wird nichts.

„Der Autor hat soeben vor dem Hintergrund des aktuellen Corona-Infektionsgeschehens den Vortrag abgesagt“, schreiben die Organisatoren der Stadtbücherei.

Franz Müntefering.

Das Eintrittsgeld werde gegen Abgabe der Eintrittskarte erstattet.

Bereits im März war Müntefering mit seinem Vortrag zum Thema Älterwerden in Altena zu Gast.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare