Zwei Verdächtige junge Männer beobachtet: Polizei hofft auf weitere Hinweise

Zeugin wird durch lauten Knall aufmerksam: Diebe sprengen Zigarettenautomat mitten in der Nacht

+
Flatterband und Klebeband verdeutlichen es: Dieser Zigarettenautomat am Marler Weg ist nach einer nächtlichen Sprengung nicht mehr funktionsfähig.

Plettenberg - Wollten sie nur ihrer Sucht frönen? Oder witterten sie ein kleine Beute? Diese Fragen bleiben unbeantwortet, denn die Täter, die in Holthausen einen Zigarettenautomat gesprengt haben, sind bislang unbekannt.

Eine Zeugin wurde am Montag um 1.30 Uhr durch den Knall auf die Tat am Marler Weg aufmerksam. Sie sah zwei Verdächtige, die in Richtung Herscheider Straße davon gingen.

Die erste Person war männlich, hatte eine schlanke Statur, war relativ klein und zwischen 15 und 20 Jahre alt. Die zweite Person wurde genauso beschrieben und trug zudem eine helle Jacke

Der Zigarettenautomat wurde beschädigt. Ob die Diebe Beute machten, darüber kann die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben machen. Der Automat jedenfalls ist stark beschädigt und nicht mehr funktionsfähig. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare