Mobiler Gesundheitsdienst nimmt Abstriche 

Corona an Grundschule: 24 Drittklässler und ihre Lehrerin in Quarantäne

24 Schüler und eine Lehrerin aus Plettenberg hoffen, dass ihre Testergebnisse negativ ausfallen. (Symbolbild)© picture alliance/dpa

Plettenberg (Update, 17.22 Uhr) – Die dritte Klasse der Grundschule Ohle, Teilstandort der Plettenberger Hallenschule, muss sich geschlossen mitsamt Lehrerin in Quarantäne begeben. Betroffen sind 24 Schüler. 

Wie der Märkische Kreis mitteilt, sollen am Dienstag, 18. August, vom mobilen Gesundheitsdienst Abstriche genommen werden. „Mehr wissen wir nicht, würden aber auch so nicht mehr dazu sagen“, erklärte Hendrik Klein, Pressesprecher des Märkischen Kreises.

Die Leiterin der Grundschule Ohle, Nicole Friedrich, bestätigte am Montagnachmittag, dass ein Schüler nach der Rückkehr aus dem Urlaub, positiv auf Corona getestet worden ist.  Wie in solchen Fällen üblich, wurden er, seine Klassenkameraden und die Klassenlehrerin unter Quarantäne gestellt.

Wie die Schulleiterin ergänzend mitteilte, sollen den Eltern und Schülern bei ihrem Besuch des mobilen Gesundheitsdienstes Arbeitspakete mit auf den Weg gegeben werden, damit sie in den kommenden Tagen daheim mit Lehrmaterial versorgt sind.

Dies ist der zweite Corona-Fall in einer Plettenberger Schule: Bereits am 14. August  hatte der Märkische Kreis über einen Corona-Fall an der  Geschwister-Scholl-Realschule informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare