Parkplätze, Anmeldungen, Startertaschen, Kidsrace, Fun-Night-Run: 

Der P-Weg-Countdown läuft - hier die wichtigsten Fakten zum Marathon-Wochenende

+

Plettenberg - Das beliebte Marathon Wochenende steht kurz bevor. Am Freitag startet der P-Weg wieder traditionell mit dem Kids-Race und dem Fun-Night-Run, bevor am Samstag die Läufer und am Sonntag die Mountainbiker starten. Wir haben hier die wichtigsten Fakten zum Wochenende zusammengefasst. 

Kann man sich noch anmelden? 

Die wichtigste Frage vorweg, für alle diejenigen, die sich noch kurzfristig anmelden möchten: Ist das noch möglich? "Generell ist das dieses Jahr durch verletzungsbedingte Absagen  möglich", sagt Michael Schröder vom P-Weg-Team. 

Im Internet sind die Anmeldungen noch bis Dienstag, 10. September, um 15 Uhr möglich. Danach ist die Anmeldung am P-Weg-Wochenende noch im Starterbüro/Veranstaltungsbüro im Jugendzentrum während der Öffnungszeiten möglich - allerdings nur, bis für die jeweiligen Klassen die maximale Teilnehmerzahl erreicht wurde.

Hier befindet sich das Starterbüro:

Geöffnet hat das Starterbüro ab Freitag, 13. September, von 17 Uhr bis 20.30 Uhr, am Samstag von 6 Uhr bis 12 Uhr und am Sonntag von 7.30 Uhr bis 10 Uhr. Auch Ummeldungen, zum Beispiel für eine andere Strecke, sind dort möglich.

P-Weg in Plettenberg: Zieleinlauf der Biker

Wo sind Start und Ziel?

Start der einzelnen Kategorien ist wie in den letzten Jahren auch an der Grünestraße. Der Zieleinlauf findet dann nicht wie ursprünglich geplant im Rathausinnenhof, sondern am Maiplatz statt. 

P-Weg in Plettenberg - Zieleinlauf der Läufer

Ein bisschen anders ist es beim Kidsrace und beim Fun-Night-Run am Freitag. Hier ist sowohl der Start als auch der Zieleinlauf der Maiplatz. Die Startnummern bekommen die Teilnehmer vorher während der Öffnungszeiten im Starterbüro im Jugendzentrum. 

Wie sieht es mit der Verpflegung aus? 

Auf den Strecken gibt es mehrere Verpflegungsstationen mit einem Abstand von rund fünf Kilometern; bei den Bikern sind die Abstände allerdings auch etwas größer. Die Verpflegung ist dabei immer unterschiedlich und den Strecken angepasst. So gibt es zum Beispiel Getränke, Obst und Riegel oder auch Schmalzbutterbrote

P-Weg: Alle Galerien und Videos 2018 im Überblick

Die letztgenannten Schmalzbrote gibt es aber eher Richtung Ende des Wettkampfes. Je länger die Strecke, desto mehr Verpflegungsstationen gibt es auch. 

Wie verläuft die Strecke für das Kidsrace und den Fun-Night-Run?

Das Kidsrace, das ausschließlich für Plettenberger Grundschüler angeboten wird, führt vom Maiplatz am Lindengraben vorbei zur Offenbornstraße, wo auf der Kreuzung zur Zimmerstraße umgekehrt wird und es wieder zurück zum Maiplatz geht. Die älteren Kinder drehen zusätzlich noch eine Runde vor der Wieden-Apotheke

Der Fun-Night-Run startet ebenfalls am Maiplatz, entlang des Lindengraben, über die Offenbornstraße und über die Waskebieke auf den Rad- und Fußweg bis kurz vor die Kersmecke zum alten Bahndamm und zurück in die Stadt. Die Älteren machen auf dem Rückweg noch einen Schlenker vorbei am Haltepunkt und der Wallumgehung

Wo sind gute Punkte, um die Teilnehmer am Samstag und Sonntag anzufeuern?

Die Punkte wurden bereits im P-Weg-Weiser von der Firma Schawag mit den entsprechenden Uhrzeiten aufgelistet. Der Start am Maiplatz ist am Samstag für die Läufer, Wanderer und Walker für 21,1 Kilometer um 10.30 Uhr, für 42,2 Kilometer um 8.30 Uhr und für 73 Kilometer um 7 Uhr. Ein beliebter Zuschauerpunkt ist mit Sicherheit die Waterkant, wo die 42,2-Kilometerläufer gegen 10.13 Uhr erwartet werden und diejenigen, die 73 Kilometer laufen gegen 9.05 Uhr. Kurz davor passieren die Teilnehmer auch das Seniorenzentrum St. Josef, wo die Bewohner in den letzten Jahren immer tatkräftig angefeuert haben. Die Kurzstrecke kommt zudem gegen 11.04 Uhr nach Landemert und die 73-Kilometer-Strecke gegen 12.32 Uhr. Im Ziel werden die Gruppen dann ab 11.54 Uhr (21,1 Kilometer), um 11.36 Uhr (42,2 Kilometer) und um 13.10 Uhr (73 Kilometer) erwartet. 

Am Sonntag starten die ersten Mountainbiker - 78 und 93 Kilometer - um 9 Uhr am Maiplatz und die Biker, die 45,1 Kilometer fahren um 10 Uhr. Der erste Punkt, den die Mountainbiker kurz nach dem Start erklimmen, ist dann die Bracht. An der Waterkant werden die Teilnehmer des Super- und Ultramarathon gegen 10 Uhr erwartet und die Marathon-Teilnehmer (45,1 Kilometer) ungefähr eine Stunde später gegen 10.57 Uhr. Der letzte Punkt, den alle drei Gruppen passieren, ist in Selscheid. Hier treffen die Biker des Super- und Ultramarathon gegen 10.20 Uhr und 10.25 Uhr ein und die Marathon-Biker gegen 11.16 Uhr. Die ersten beiden Gruppen können etwas später jedoch auch Himmelmert und Landemert angefeuert werden. Geplant ist, dass die Ersten gegen 11.44 Uhr (Marathon) ins Ziel kommen und die Teilnehmer des Supermarathon kurze Zeit später ab 12.01 Uhr und gegen 12.45 Uhr die Ultramarathon-Biker. 

Wo kann man während des P-Wegs parken? 

Sowohl am Samstag als auch am Sonntag kann an folgenden Stellen geparkt werden: Parkplatz am Toom (Alte Ziegelei), Parkplatz der Firma Rentrop (Zeppelinstraße), Parkplatz Umlauf, Parkdeck und Parkplatz an der Brachtstrasse, Parkplatz Wieden und Schützenhalle und Dura-Parkplatz an der Königstraße. Nur am Sonntag geparkt werden kann zudem auf dem Parkplatz des Action-Markt, im Röther-Parkhaus (Samstag gegen das übliche Entgeld), am Aldi an der Herscheider Straße, am Sparkassen-Parkplatz, am P-Center sowie am Lidl am Grafweg. 

Hier kann am Wochenende geparkt werden. 

Und so kommen die Auswärtigen nach Plettenberg: Verkehrsteilnehmer, die am Sonntag, 15. September, von Werdohl nach Plettenberg möchten, sollten von Werdohl aus über die B 229 nach Neuenrade und weiter über Affeln nach Plettenberg fahren. Durchfahrtsverkehr gen Lennestadt sollte an diesem Tag von Werdohl aus über Neuenrade, Sundern-Allendorf und Finnentrop-Rönkhausen („Lenscheid“) fahren oder den Bereich von der Autobahn aus großräumig umfahren (zum Beispiel über die A45-Abfahrt Meinerzhagen oder Olpe). Wer aus Richtung A45 mit Ziel Plettenberg anfährt, wird gebeten, die Abfahrt Lüdenscheid-Süd zu nutzen und über Herscheid nach Plettenberg zu fahren. Von Plettenberg aus empfiehlt sich eine Fahrt gen Lennestadt via Landemert und Finnentrop-Heggen.

Auch für die P-Weg-Teilnehmer gilt: Ab den oben genannten Vollsperrungszeiten ist wirklich keine Durchfahrt mehr möglich! Die veranstaltungsbedingten Vollsperrungen werden bereits vor den Durchfahrtszeiten der ersten Sportler aufgebaut, um zu verhindern, dass Zuschauer frühzeitig bis an die Strecke fahren und aufgrund der Sperrungen anschließend nicht mehr den Rückweg antreten können.

Welche Straßen sind am Wochenende wann gesperrt?

Am Samstag, 14. September, wenn Läufer, Wanderer und Walker unterwegs sind, wird es an Straßenquerungen der Sportler stets nur zu kurzen Wartezeiten für die Verkehrsteilnehmer kommen, wodurch auch Rückstauungen ausgelöst werden könnten. Grundsätzlich werden jedoch am Samstag keine langwährenden Vollsperrungen eingerichtet.

Weiterhin gibt es am Sonntag, 15. September, drei veranstaltungsbedingte Vollsperrungen: die L 619 (Sundern-Plettenberg) im Bereich des Wanderparkplatzes Schlot von 9 bis etwa 13 Uhr. Die B 236 (Finnentrop-Plettenberg) zwischen Ortsausgang Plettenberg und Zufahrt zur L 619 von 9 bis etwa 13 Uhr. Die K 8 (Werdohl-Plettenberg) im Bereich der Ortschaft Selscheid von 9.30 bis circa 14.30 Uhr. Zu bedenken ist auch die nicht veranstaltungsbedingte Vollsperrung der B 236 (Werdohl-Teindeln) von Juli bis November.

Start und Ziel der Veranstaltung liegen im Bereich ZOB Grünestraße und Maiplatz. Generell gilt: An den Wettkampftagen kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen, da die Wettkampfstrecke fast alle Zufahrtsstraßen kreuzt.

Am Freitag werden die Absperrungen für das Kids-Race aufgebaut. Ab 15 Uhr sind der Lindengraben, der Wieden und die Offenbornstraße umgittert und nicht mehr befahrbar, von circa 20 bis 22 Uhr wird auch die Bahnhofstraße auf Höhe des Kreisverkehrs Untertor gesperrt. Es wird empfohlen, außerhalb des betroffenen Bereiches zu parken, um Behinderungen durch Gitter beim Wegfahren zu vermeiden.

Am Samstag besteht die Absperrung der  Innenstadt weiterhin. Zusätzlich werden die Straßenquerungen im Bereich der Strecke durch Verkehrsposten gesichert. Hier fließt der Verkehr weiterhin, es kann aber aufgrund kurzzeitiger Sperrungen zu Behinderungen und Rückstaus kommen. Betroffen davon sind alle Zufahrtsstraßen Richtung Plettenberg. In den Bereichen Pasel, Blemke und Hilfringhausen ist es während der Durchgangszeiten der Sportler am Samstag nur eingeschränkt und am Sonntag nur im Notfall möglich, die Straßen zu nutzen. Anwohner werden daher gebeten, wenn sie ihr Fahrzeug während der Durchfahrzeiten der Sportler nutzen müssen, diese rechtzeitig abseits der Strecke zu parken.

Anlässlich des P-Weg-Marathonwochenendes ist der Fuß-und Fahrradweg (Lenneroute) entlang der Lenne (von Rönkhausen bis Hilfringhausen) am Samstag, 14. September, in der Zeit von 8 bis 13 und am Sonntag, 15. September, in der Zeit von 9 bis 14 Uhr gesperrt. In diesen Zeiten ist das Begehen und das Befahren des Fuß- und Radweges untersagt.

Generell gilt für das gesamte Wochenende: Angesichts der Streckenführung empfiehlt es sich den Zuschauern, die Allendorfer Höhe, wo Radler und Läufer die Straße kreuzen, zu meiden. Hundebesitzer werden während der Veranstaltung gebeten, ihre Vierbeiner in Streckennähe an der Leine zu führen, Reiter sollten ihre Tiere bitte am Zügel führen.

Weitere Sperrungen

Freitag, 13. September, ab 14 Uhr, bis Sonntag, 15. September, 22 Uhr:
Sperrung der Seitenstreifen durch Halteverbote zwecks Einrichtung von Ersatzbushaltestellen der MVG an der Straße Am Wall.

Sperrung und Abgitterung des Innenstadtbereiches an folgenden Straßen beziehungsweise auf folgenden Plätzen: Maiplatz, ZOB Grünestraße, Lindengraben, Im Baumhoff, Offenbornstraße, Am Untertor. Die genannten Straßen sowie diejenigen Straßen und Zufahrten, die nur über abgegitterte Straßen erreicht werden, sind sodann für den Fahrzeugverkehr nicht mehr nutzbar. 

Sperrung des Maiplatzes, somit keine Durchfahrt vom Umlauf zur Kaiserstraße.
Sperrung der Durchfahrt von der Zimmerstraße zur Offenbornstraße.
Sperrung der Durchfahrt von der Grünestraße zum Lindengraben.
Sperrung der Durchfahrt von der Brachtstraße zur Offenbornstraße/Bahnhofstraße und umgekehrt Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge rechtzeitig umzuparken. 

Freitag, 13. September, ab circa 20 bis circa 22 Uhr: 

Sperrung der Bahnhofstraße aus beiden Fahrtrichtungen auf Höhe des Kreisverkehrs Am Untertor (das heißt: Durchfahrt aus Richtung Böddinghausen/ Eschen möglich bis Höhe P-Center).
Sperrung des Geh-/Radweges vom Hestenberg bis zur Weidenstraße.
Sperrung von Teilbereichen der Straßen Auf der Weide, Moltkestraße, Weidenstraße (Verbindungsstück zwischen den Geh-/Radwegen).

Samstag, 14. September, ab 6 Uhr bis Sonntag, 15. September, 18 Uhr:
Sperrung der Verbindungsstraße Plettenberg-Pasel sowie der Verbindungsstraße Plettenberg-Blemke und Neuenrade-Altenaffeln. 

Samstag, 14. September, 8 bis circa 12 Uhr:
Sperrung des Geh-/Radweges von Eiringhausen bis Hilfringhausen.

Kurzzeitige Sperrung der K 5/Grünestraße gegen 10.30 Uhr für circa 15 Minuten durch die Polizei. Sonntag, 15.September:
Kurzzeitige Sperrung der K 5, Grünestraße, Lehmkuhler Straße, An der Lohmühle sowie der Rittershausstraße, Ernst-Moritz-Arndt-Straße, Brachtweg während der Mountainbike-Starts um 9 und um 10 Uhr für circa 15 Minuten.

Sperrung der L 619 zwischen Plettenberg und Allendorf vor dem Parkplatz Schlot (circa 9 bis 13 Uhr).
Sperrung der B 236 auf Höhe Ortsausgang Eiringhausen in Fahrtrichtung Finnentrop sowie in der Gegenrichtung vor der Einmündung nach Plettenberg-Leinschede (L 619) (circa 9 bis 13 Uhr). 
Sperrung der Straße In der Blemke (9 bis circa 13 Uhr). 

Sperrung der Bahnhofstraße auf Höhe des Kreisverkehrs Untertor (circa 10 bis 17 Uhr), das heißt, Durchfahrt aus Richtung Böddinghausen/Eschen möglich bis Höhe P-Center. 

Sperrung der Schwarzenbergstraße und des Schiebecker Wegs (circa 11 bis 18 Uhr).
Sperrung der K 8 zwischen Selscheid und Grimminghausen (9.30 bis circa 14.30 Uhr). 

Sperrung der Verbindungsstraße Landemert-Sonneborn (circa 10 bis 17 Uhr).
Sperrungen der Ortsdurchfahrten Pasel (9 bis circa 18 Uhr), Elhausen, Hilfringhausen (je 9.30 bis circa 14 Uhr), Landemert (11 bis circa 17 Uhr).
Sperrung des Kilian-Kirchhoff-Damms (9 bis circa 14 Uhr).
Sperrung des Geh-/Radweges von Eiringhausen nach Hilfringhausen (9 bis circa 14 Uhr). 

Die aufgrund einer Baumaßnahme voll gesperrte B 236 in Teindeln wird auch am P-Weg-Wochenende im Baustellenbereich voll gesperrt bleiben müssen und somit nicht als Umfahrungsstrecke zur Verfügung stehen. Da die K 8 über Selscheid am P-Weg-Sonntag veranstaltungsbedingt temporär gesperrt sein wird, wird Verkehrsteilnehmern aus Plettenberg mit Zielrichtung Werdohl empfohlen, über Affeln und Neuenrade zu umfahren. Für den Schnellbusverkehr zwischen Plettenberg und Lüdenscheid wurde eine gesonderte Fahrtregelung getroffen, sodass die Linie S 2 weiterhin auch am kommenden Sonntag trotz der Vollsperrungen der B 236 und der K 8 zu den üblichen Zeiten verkehrt. Verkehrsteilnehmern aus Plettenberg mit Zielrichtung Finnentrop/Lennestadt wird empfohlen, die vollgesperrte B 236 beziehungsweise L 619 am Sonntag (zwischen 9 und 13 Uhr) über Landemert und Heggen zu umfahren. Die Verkehrsteilnehmer werden um ihr Verständnis für die Beeinträchtigungen gebeten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare