1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Kein Oktoberfest in diesem Jahr? Das sagt der Veranstalter

Erstellt:

Von: Georg Dickopf

Kommentare

Das letzte Oktoberfest in der Plettenberger Schützenhalle fand 2019 statt. Eine Neuauflage plant Florian König im Herbst 2023.
Das letzte Oktoberfest in der Plettenberger Schützenhalle fand 2019 statt. Eine Neuauflage plant Florian König im Herbst 2023. © Archiv

Am Samstag, 17. September, wird um 12 Uhr im fernen München das 187. Oktoberfest eröffnet. Nach zweijähriger Corona-Pause wird Oberbürgermeister Dieter Reiter die Wiesn auf der Theresienwiese mit Bieranstich und dem „O’zapft is!“ eröffnen. In Plettenberg hatte Florian König zuletzt 2019 zum beliebten Oktoberfest in die Schützenhalle geladen.

Plettenberg - Am letzten Septemberwochenende 2019 fand in Plettenberg das letzte große Oktoberfest in der Schützenhalle statt. Ausgelassen wurde damals gefeiert und sogar das Bier wurde am Ende knapp.

Wer in diesem Jahr auf eine Wiederholung baut, der dürfte enttäuscht sein, denn wie Veranstalter Florian König auf Anfrage betonte, lässt man das Plettenberger Oktoberfest 2022 ausfallen. „Wir haben uns in diesem Jahr intensiv bei der Busbrücke für die Ukraine-Flüchtlinge engagiert und haben alle zusammen beschlossen, in diesem Jahr auf ein solches Fest zu verzichten“, sagte König.

Im Jahr 2023 plane er aber eine Neuauflage der beliebten Veranstaltung, die möglicherweise am 29. September 2023 stattfinden könnte. Doch der genaue Termin ist noch ebenso offen wie der Veranstaltungsort, denn König möchte nicht mehr in der Plettenberger Schützenhalle, sondern am liebsten in einem Festzelt feiern, das auch dafür angeschafft werden soll.

Auch interessant

Kommentare