Modepark darf öffnen

Jetzt doch: Großes Geschäft im MK darf öffnen

In Nordrhein-Westfalen dürfen von kommendem Montag an auch größere Geschäfte wieder öffnen - darunter auch der Modepark Röther.
+
In Nordrhein-Westfalen dürfen von kommendem Montag an auch größere Geschäfte wieder öffnen - darunter auch der Modepark Röther.

[Update] Plettenberg - Nachdem die Möbelhäuser Roller und XXL Lutz bereits geöffnet haben, darf jetzt auch ein bekannter Modefilialist im MK nachziehen.

Dank eines neuen Beschlusses der NRW-Landesregierung darf jetzt auch der Modepark Röther mit einer Fläche von 6000 Quadratmetern in Plettenberg öffnen - unter der Bedingung, die Verkaufsfläche auf 800 Quadratmetern zu begrenzen. Nach ersten Informationen, soll es kommenden Montag schon so weit sein. 

Wie Marktleiter Jochen Bastert auf Anfrage bestätigte, befinde er sich gerade in Abstimmungsgesprächen mit der Röther-Zentrale. Öffnen dürfen nur vier der insgesamt 45 Röther-Filialen. Neben dem Modepark Röther in Plettenberg, Kerpen-Sindorf  und Hückelhoven darf ansonsten nur noch die Filiale in Saarbrücken öffnen. 

"Wir müssen jetzt überlegen, wie wir das Sortiment auf 6000 Quadratmeter Fläche und zwei Ebenen optimal auf 800 Quadratmeter reduzieren und alle Hygienevorschriften und die Mundschutzpflicht dabei berücksichtigen" ,  sagte Bastert, der die Ladenöffnung am Montag ab 9 Uhr mit einer reduzierten Belegschaft stemmen will. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare