Über 100 000 Euro investiert

Neuer Spielplatz auf der Burg feierlich eingeweiht

+
Die Freude über den neuen Spielplatz war bei den Kindern groß.

Eine neue Burg auf der Burg: Großer Andrang herrschte gestern Nachmittag im Wohngebiet Burg, als der neue Spielplatz eröffnet wurde, den die Stadt für knapp 100 000 Euro saniert hat. 

„Wir haben mindestens 95 Prozent von dem umgesetzt, das gewünscht wurde“, erklärte Klaus Salscheider, der als Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses vor den Gästen sprach. 

Dazu gehöre auch das neue schräge Karussell (Bild), das von den Kindern gestern schon fleißig genutzt wurde. 

Spielplatz-Eröffnung auf der Burg

Bürgermeister Ulrich Schule verteilte bei er Eröffnung Brotdosen, die von Stadtmarketingleiter Steffen Reeder designt und vom Offenen Treff der Burg mit vielen Süßigkeiten befüllt wurden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare