Neuigkeiten aus der Filmwelt

Neuer Sound im Weidenhofkino: Das hat sich verändert

+

Plettenberg – Das Weidenhofkino hat eine neue Soundanlage. Zukünftig können entsprechende Filme mit Dolby Surround 9.1 ausgestattet werden. Was heißt das?

Die Geräusche werden jetzt viel intensiver, auf mehreren Kanälen gleichzeitig zu hören sein. Die Töne sind generell viel klarer und authentischer und gerade die Special Effects in den Filmen werden einfach dadurch noch viel erlebbarer“, erklärt Theaterleitung Melanie Jeismann. Den neuen Sound gebe es natürlich aber nur bei den Filmen, die auch dafür ausgelegt seien. Das verhielte sich in etwa so, wie mit 3D-Filmen – nicht bei jedem Film kann man 3D-Effekte sehen. „Unsere alte Sound-Technik ist jetzt bereits 18 Jahre bei uns im Gebrauch. Mittlerweile wurde es einfach Zeit für eine Veränderung und eine Verbesserung“, erklärt Kino-Inhaberin Susanne Vohwinkel im Gespräch mit der Heimatzeitung.

In allen Kinosälen wird zukünftig ein verbesserter Sound zu hören sein. Um das neue System einzuweihen, bietet das Weidenhofkino den Kunden ein besonderes Angebot: Alle, die am kommenden Sonntag, 24. November, eine Abendvorstellung besuchen, kommen nicht nur in den Genuss des neuen Sounds. „Für die Sound-Premiere am Sonntag gibt es gratis ein Getränk zum Ticket mit dazu“, erklärt Susanne Vohwinkel, die ebenfalls eine weitere gute Nachricht mit im Gepäck hat, denn die Eintrittspreise werden aufgrund der neuen Technik nicht erhöht. Dennoch habe man eine Menge Geld in die Hand nehmen müssen. „Die gesamte Technik hat schon den Wert eines schicken, neuen Kleinwagens“, verraten die beiden Frauen. Den genauen Preis wolle man nicht preisgeben, aber die Summe liege im fünfstelligen Bereich. „Wir wollen als kleines Kino weiterhin für die Plettenberger attraktiv bleiben“, erklärt Vohwinkel, die damit auch auf das neue Kino und damit die Konkurrenz in Attendorn verweist. Natürlich könne sie auch die Plettenberger Kinoliebhaber verstehen, die aus reiner Neugier gerne mal in die Nachbarstadt fahren würden. 

Sie hoffe trotzdem, dass die Stammkunden dennoch weiterhin den Weg in den Weidenhof finden würden. Aktuell im Trend sei übrigens der Film „Das perfekte Geheimnis“. „Da ich im täglichen Alltag ja immer ziemlich in den Betrieb hier eingebunden bin, schaue ich selten Filme bis zum Schluss. Diesen habe ich wirklich ganz gesehen und kann nur raten: bis zum Schluss sitzen bleiben“, appelliert Melanie Jeismann an alle Plettenberger. Sie sei wirklich begeistert gewesen. Für Kinder kann sie den Film „Die Eiskönigin II“ in 3D empfehlen, der ab dem heutigen Donnerstag immer um 17 und um 20 Uhr, Samstag und Sonntag zusätzlich um 14 Uhr laufen wird.

Im Dezember können die Kids sich schonmal auf den „Kleinen Raben Socke – Suche nach dem verlorenen Schatz“ freuen, der am 12. Dezember startet. Das Herz der Science-Fiction-Liebhaber dürfte dagegen ab dem 18. Dezember höher schlagen. Dann beginnt der neue „Star Wars 9“. Susanne Vohwinkel und Melanie Jeismann erwarten aber erstmal das kommende Wochenende voller Vorfreude, an dem sie gerne viele Plettenberger zur neuen Soundpremiere begrüßen möchten. Aber natürlich auch an allen weiteren Kinotagen, denn die gibt es ja schließlich das ganze Jahr über – außer an Silvester gibt es jeden Tag Vorstellungen, sogar an Heiligabend. „Die Erfahrungen zeigen, dass der Heiligabend immer gut besucht wird“, erklärt Vohwinkel. Abends um 17 Uhr sei dann aber zum Glück auch für die Mitarbeiter Schluss.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare