Komplette Belegschaft übernommen

Neuer Besitzer im Haus Heidrich bietet mediterrane Speisen an

+
Der bestehende Koch Peter Lücking (rechts) hat seit dem Inhaberwechsel Unterstützung in der Küche von Ömer Soldamle (links). Die gesamte Belegschaft des Haus Heidrich wurde übernommen, so auch Nadine Gerhard (Mitte).

Plettenberg - Nachdem Peter Heidrich schon lange einen Nachfolger für sein Restaurant im Oestertal suchte, konnte er sein Lebenswerk im Alter von 75 Jahren nun an Mehmet Gökhan Eryilmaz übergeben. Dieser hatte letztes Jahr das Waldhotel Wellin übernommen, wollte sich jedoch noch vergrößern und übernahm somit jetzt auch das Haus Heidrich.

Während in Wellin traditionell deutsche Küche angeboten wird, wird im Haus Heidrich die bestehende Karte nun durch mediterrane Gerichte ergänzt. Diese bereiten Ömer Soldamle als neuer Koch und der bestehende Koch Peter Lücking zu. Denn alle Mitarbeiter von Heidrich – also Koch Peter Lücking und alle Servicekräfte – wurden vom neuen Inhaber übernommen und so verspricht Serviererin Nadine Gerhard: „Die Qualität des Essens ist geblieben.“ Der Neuzugang Ömer Soldamle ist jedoch nicht neu im Geschäft. Seit gut 20 Jahren ist er Koch und war lange mit einer Pizzeria in Schalksmühle selbstständig. Zukünftig werden sich beide Köche im Restaurant ergänzen.

Buffet am Osterwochenende

Vor knapp zwei Wochen begrüßte der neue Inhaber Mehmet Gökhan Eryilmaz im Haus Heidrich Nachbarn, Stammgäste des vorherigen Inhabers und Interessierte zu einem Kennenlernbuffet. Das Buffet war aber keine einmalige Sache. „Wir wollen regelmäßig Buffets anbieten, wenn keine Feiern im Restaurant anstehen“, sagt Ömer Soldamle und denkt an einen Zeitraum von etwa einmal im Monat. So gibt es am Osterwochenende ein Buffetangebot am Samstagabend ab 17 Uhr sowie am Sonntag und Montag ab 11.30 Uhr bis 21 Uhr. Allerdings wird geraten, vorher zu reservieren.

Alles ist geblieben, wie es war und Neues dazu gekommen

Gäste, die befürchten, mit der Übernahme könnte sich auch die Karte verändern, können Nadine Gerhard und Ömer Soldamle beruhigen. „Nach Ostern wird wie gewohnt die Spargelzeit eingeläutet.“ Und auch die traditionelle Ente und Gans im Herbst wird es erst einmal weiterhin geben.

Ein weiteres Angebot ist der tägliche Mittagstisch im Haus Heidrich, nur mittwochs müssen die Gäste darauf verzichten, denn da ist Ruhetag. „Bestellen und abholen geht auch“, sagt Nadine Gerhard in diesem Zusammenhang.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare