Natascha Dahlbüdding feiert den ersten Geburtstag ihrer Seifenmanufaktur

Waschechte Liebe zur Natürlichkeit

+
Natascha Dahlbüdding und eines ihrer Geschenke.

Plettenberg – Natascha Dahlbüdding steht zu 100 Prozent hinter ihrem kleinen Lädchen, der sich im Hauseingang ihres großzügigen Wohnhauses Auf der Weide befindet.

Sie hat in diesen Räumlichkeiten vor einem Jahr die erste Plettenberger Seifenmanufaktur eröffnet und bereut es bis heute nicht. Ein Besuch in dem hübsch eingerichteten Lädchen verrät, dass hier die Liebe in jedem einzelnen Stückchen Seife zu finden ist. Denn es wird bei genauerer Betrachtung deutlich, dass diese Seifen keine einfachen Seifen sind. „Jedes Stückchen wurde qualitativ hochwertig und nur mit natürlichen Zusätzen in Mollram, in Niederösterreich, handgesiedet“, erklärt die Geschäftsfrau, die früher eigentlich gar nicht viel mit Seife am Hut hatte.

 „Ich habe die Inhaberin der Mollramer Seifenmanufaktur, Petra Paytis, im Urlaub in Kroatien kennengelernt“, erklärt sie zu den Anfängen der Geschäftsidee. „Wir haben uns einfach direkt gemocht“, beschreibt sie das erste Aufeinandertreffen. Aus der Begegnung wurde eine Freundschaft, ein Jahr später traf man sich wieder am selben Ort in Kroatien. „Ich wurde total in den Bann gezogen von ihrer Arbeit und dann entstand die Idee, eine Zweigstelle in Deutschland zu eröffnen“, so die Plettenbergerin. 

Gesagt, getan – am 3. November 2018 verkaufte sie ihre ersten Seifenprodukte in ihrem Treppenhaus. „Ich lege sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit und natürliche Inhaltsstoffe. Unsere Seifen bestehen nur aus natürlichen Substanzen und reinen Ölen. Die Produkte enthalten keine Parabene und keine Tenside“, erklärt Dahlbüdding. 

Sie würde die Seife sowohl zum Händewaschen als auch zum Duschen verwenden, ihr Mann, der sie beim Verkauf und allem Drumherum unterstütze, verwende sie als Rasierseife und sogar als Shampoo. Natascha Dahlbüdding erklärt: „Die Seife ist rückfettend und pflegt normale Haut ideal. Wir haben aber auch für besondere Hauttypen Produkte und eine Pflegeserie für Allergiker.“ 

Besonders gespannt sei sie auf die Reaktion ihres neuesten Produktes – Schwarzkümmelölseife. „Die ist besonders für ganz empfindliche Hauttypen geeignet und sehr beliebt wegen seiner heilenden Wirkstoffe“, so Dahlbüdding. Aber nicht nur Seifen, sondern auch Badeöle, Badepulver, Deo-Creme und Zubehör hat die Plettenbergerin im Angebot. „Vorbeischauen lohnt sich“, verspricht Dahlbüdding und freut sich auf viele Besucher in ihrem kleinen Lädchen oder auf den Kreativmärkten in der Umgebung.

Öffnungszeiten 

Das Lädchen Auf der Weide 1b hat montags, dienstags und donnerstags von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter Tel. (0157) 51911186.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare