1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Sturz aus Kofferraum: Todesursache und Fahrer stehen offenbar fest

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Felicitas Hochstein

Kommentare

null
© Dickopf

Plettenberg - Vor etwas mehr als zwei Wochen hatte sich im Plettenberger Stadtteil Landemert ein tragischer Unglücksfall ereignet: Ein junger Mann war aus dem Kofferraum eines fahrenden Autos gestürzt und hatte sich dabei so schwer verletzt, dass er auf dem Weg ins Krankenhaus verstarb. Am  Dienstag gab es neue Erkenntnisse zu den Ermittlungen.

Wie Polizei-Pressesprecher Marcel Dilling im Gespräch mit unserer Redaktion angab, wird nach der Obduktion der Leiche vermutet, dass ein Schädelbruch die Todesursache ist. 

Außerdem geht man nach dem jetzigem Stand der Ermittlungen davon aus, dass ein 28-jähriger Plettenberger am Steuer saß. Es war zuvor nicht ganz klar, ob er, oder ein weiterer 21-jähriger Plettenberger zum Tatzeitpunkt das Auto gesteuert hatte. 

Der 28-Jährige, der jetzt als Fahrer vermutet wird, hat sich Beistand durch einen Anwalt gesucht. 

Ob mehrere Personen im Kofferraum saßen, dazu wollte Marcel Dilling keine Angaben machen. Weitere Ermittlungen laufen noch.

Lesen Sie zum Thema auch:

Mann fällt aus Kofferraum: 28-Jähriger stirbt - wer war der Fahrer?

Auch interessant

Kommentare