1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Nach Jahren der Corona-Pause: Endlich wird im MK wieder in den Mai getanzt

Erstellt:

Von: Jona Wiechowski

Kommentare

Turan Düs von den „Mr. Treey“-Restaurants ist einer der Mitveranstalter der „Tanz in den Mai“-Veranstaltung. Er freut sich, dass schon über 300 Karten verkauft werden konnten.
Turan Düs von den „Mr. Treey“-Restaurants ist einer der Mitveranstalter der „Tanz in den Mai“-Veranstaltung. Er freut sich, dass schon über 300 Karten verkauft werden konnten. © Wiechowski, Jona

Das soll groß werden: Turan Düs, El Dedo und Vasileios Papadopoulos wollen eine fette „Tanz in den Mai“-Feier in der Plettenberger Schützenhalle schmeißen.

Plettenberg – Als Haupt-Akteure konnten sie die schwedische Schlagersängerin Julia Lindholm, den Popsänger Menowin Fröhlich und die griechische Sängerin Athena Manoukian gewinnen. Los geht es am Samstag, 30. April, ab 21 Uhr. Für das Rahmenprogramm werden fünf DJs sorgen. Bis jetzt läuft es gut: „Wir haben in der ersten Woche schon 300 Karten verkauft“, sagt Turan Düs, der in Plettenberg die beiden „Mr. Treey“-Restaurants betreibt.

Die Idee kam den Organisatoren spontan, die so etwas bisher noch nie auf die Beine gestellt haben. „Wir wollten nach der langen Pause, dass endlich wieder etwas stattfindet“, erzählt Düs. Dann ging alles ganz schnell: „Wir haben die Veranstaltung in zwei Wochen organisiert.“

Mit-Organisator ist Vasileios Papadopoulos, der auch als DJ Vike Johnson auf der Bühne zu sehen sein wird. Der Plettenberger ist seit Jahren als Schauspieler bei RTL und Sat.1 aktiv. Er stellte den Kontakt zum Sänger Menowin Fröhlich her. Papadopoulos hatte schon häufiger ähnliche Veranstaltungen organisiert, brachte unter anderem das Erotikmodel Micaela Schäfer zu einer Veranstaltung nach Altena. Neben ihm werden folgende DJs auftreten: DJ O-Tunezz, DJ Chris Sun, DJ Nigma und DJ Prince.

Einen Tag vorher soll in der Schützenhalle alles aufgebaut werden, erklärt Düs den Plan. Eine professionelle Lichtanlage ist gebucht. Es wird Stehtische geben, aber auch Sitzplätze. Buchbar ist zudem eine VIP-Option. „Die Plätze sind weiter vorne und ein bisschen bequemer“, beschreibt der Mit-Organisator. Für Getränke wird natürlich gesorgt sein.

Corona-Regeln wird es an dem Abend keine geben. „Wir haben keine Vorgaben bekommen“, unterstreicht Düs, der auch als „Mr. Treey“ bekannt ist. Heißt: 1200 Gäste können in die Plettenberger Schützenhalle kommen. 300 Tickets sind in der ersten Woche schon verkauft worden. „Das ist nicht schlecht. Es wird gut angenommen.“ Natürlich hoffen die Organisatoren, dass es noch deutlich mehr werden. In die Karten spiele den Veranstaltern da, dass es in diesem Jahr keinen Tanz in den Mai im Ostertal geben soll, der zuletzt vor Corona stattgefunden hatte.

„Türen auf“ wird es an dem Samstag ab 21 Uhr heißen. Für das Rahmenprogramm sorgen die fünf DJs. Danach treten die Haupt-Akteure auf. Das Ende der Veranstaltung ist offen. „Wir können bis 6 Uhr machen. Ich denke bis 4 Uhr wird es gehen“, schätzt der Mit-Organisator im Gespräch und freut sich auf die Premiere als Veranstalter und könnte sich bei Gelingen durchaus eine Wiederholung im nächsten Jahr vorstellen.

Karten

Eintrittskarten kosten 15 Euro im Vorverkauf und an der Abendkasse 18 Euro. Für alle gilt: Es gibt ein Freibier. Tickets können bei Eventim oder in den beiden Mr. Treey-Läden in der Plettenberger Innenstadt und im Oestertal gekauft werden.

Das sind die drei Sänger für die Mai-Party

Bei der „Tanz in den Mai“-Party am Samstag, 30. April, treten drei Haupt-Akteure in der Plettenberger Schützenhalle auf. Vielen bekannt sein dürfte noch Menowin Fröhlich, der durch seine zweifache Teilnahme an der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) bekanntgeworden ist, bei der er einmal als Zweitplatzierter hervorging. In die Schlagzeilen geraten ist er zuletzt noch im März 2022, als das Urteil in seinem seit 2019 laufenden Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer gefallen ist: 14 Monate Gefängnis, ohne Bewährung.

Julia Lindholm ist eine schwedische Schlagersängerin, die gelernte Musical-Darstellerin ist. Die 28-Jährige hat bisher drei Alben veröffentlicht und singt auf Deutsch. Ihr zweites Album „Leb den Moment“ von 2017 schaffte es auf Platz 100 der deutschen Albumcharts.

Athena Manoukian ist eine griechische Sängerin armenischer Herkunft. Sie sollte Armenien beim Eurovision Song Contest 2020 mit dem Lied „Chains on You“ vertreten – eigentlich. Denn wegen der Corona-Pandemie musste der Wettbewerb abgesagt werden.

Auch interessant

Kommentare