Besonderes Spektakel

Nach fünf Jahren: Oestertalsperre läuft wieder über

+

Plettenberg - Wer jetzt an der Oestertalsperre spazieren geht, kann ein ganz besonderes Spektakel beobachten: Denn das Gewässer läuft über.

Über fünf Jahre ist es her, seit die Oestertalsperre so voll war, dass das Wasser überlief. Nach den anhaltenden Regenfällen der letzten Tage und Sturmtief „Burglind“ war es in dieser Woche wieder so weit. 

Helga Feddersen und Dieter Hallervorden hätte an dieser Stelle gesagt: „Die Wanne ist voll“. ST-Mitarbeiter Tony Meyer hielt den Moment, in dem die gewaltigen Wassermassen am Mittwoch in die Tiefe schossen, mit seiner Spiegelreflexkamera fest. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare