Bei Plettenberg-Pasel

Frontalzusammenstoß auf B 236: Motorradfahrer tot - Lkw-Fahrer dringend als Zeuge gesucht

+
Bei dem Unfall in Pasel kam ein 67-jähriger Motorradfahrer ums Leben.

Plettenberg - Ein 67-jähriger Motorradfahrer aus Finnentrop kam gestern bei einem Unfall auf der B236 in Plettenberg auf Höhe der Ortschaft Pasel ums Leben. Er verstarb noch an der Unfallstelle. 

Eine 57-jährige Frau, ebenfalls aus Finnentrop, war mit ihrem VW Touran gegen 13.30 Uhr von Plettenberg Richtung Finnentrop gefahren. Kurz vor der Abbiegung nach Pasel scherte die Finnentroperin aus, um einen LKW zu überholen und stieß dabei frontal mit einem entgegenkommenden Kradfahrer zusammen. 

Die Polizei vermutet, dass sowohl die Autofahrerin als auch der Kradfahrer versuchten in die gleiche Richtung auszuweichen, dies jedoch nicht gelang. Der Motorradfahrer flog durch die Luft und prallte auf die Fahrbahn – der VW Touran kam nach links von der Straße ab und fuhr in den Graben. 

Das Motorrad ist in mehrere Teile zersprungen.

 Trotz der sofort eingeleiteten Reanimation verstarb der Kradfahrer noch am Unfallort. Nach Angaben der Polizei sei der Motorradfahrer von Anfang an nicht ansprechbar gewesen. 

Das Verletzungsbild spreche zudem für mehrere Knochenbrüche. Die 57-jährige Touran-Fahrerin wurde ins Plettenberger Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin erlitt einen schweren Schock. 

Die B236 war zeitweise voll gesperrt

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden sichergestellt. Das Motorrad war durch den Unfall in mehrere Teile gerissen, die auf der Fahrbahn verteilt wurden. 

Der Sprit, den der abgerissene Tank verloren hatte, wurde abgestreut. Neben einem Fahrradfahrer und einer Autofahrerin, die hinter der Unfallverursacherin fuhren, kommt auch der LKW-Fahrer, den die Finnentroperin überholen wollte, als Zeuge in Frage. 

Dieser konnte bisher jedoch noch nicht ausfindig gemacht werden. „Es kann auch sein, dass der Lkw-Fahrer den Unfall nicht mitbekommen hat. Wir bitten ihn trotzdem, dass er sich bei der Polizei in Plettenberg meldet“, erklärt Wolfgang Klein, Leiter der Polizeiwache Plettenberg. 

Die B236 war von der Unfallstelle an bis hinter die Ortseinfahrt Pasel für rund zwei Stunden gesperrt. Die Lkw-Fahrer, die aus Richtung Finnentrop kamen, wurden zum Drehen über die Brückenzufahrt nach Pasel umgeleitet, um wieder zurückzufahren. Ab 16.00 Uhr war die Straße dann wieder halbseitig befahrbar, bis sie komplett freigeräumt war. 

Der Frontalzusammenstoß ereignete sich am Freitagmittag gegen 13.45 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare