Rotwangenschmuckschildkröte orakelt einen Sieg für die Deutsche Mannschaft herbei

„Max“ glaubt an unser Team

+
Unsere Rotwangenschildkröte „Max“ tippt beim heutigen WM-Spiel auf einen Sieg für Deutschland. Ob unser ST-Orakel richtig gelegen hat, erfahren wir heute ab 16 Uhr.

Plettenberg - Die Fußball-Fans sind natürlich schon seit heute morgen ziemlich aufgeregt, denn um 16.00 heißt es wieder: „Auf gehts, Deutschland. Kämpfen und siegen!“ Unsere Fußball-Nationalmannschaft steht heute Südkorea gegenüber. Es wird sicherlich wieder spannend im Rennen um den Einzug ins Achtelfinale. Wird es unsere Mannschaft schaffen? Die Redaktionsmitglieder sind sich wie immer einig, frei nach den Worten des Fernsehhelden Bob der Baumeister: „Jo, wir schaffen das!“ 

Auch unsere nordamerikanische Rotwangenschmuckschildkröte „Max“ ist sich sicher, dass wir heute die Partie gewinnen. Bei unserem STierischen WM-Orakel, das heute schon zum dritten Mal zum Zuge kommen konnte, war dieses Mal ein sehr zielstrebiges Tier unterwegs. Schnurstracks watschelte die Kröte in Richtung Deutschlandflagge, wie in unserem Video auf www.come-on.de nicht zu übersehen ist. In der vergangenen Woche waren sich unsere Tiere nicht so einig. WM-Orakel-Pferd „Fritz“ tippte auf Deutschland vor dem Spiel unserer Elf gegen Mexiko – leider lag der Wallach falsch. 

Beim zweiten Spiel mit deutscher Beteiligung wollten wir es noch genauer wissen und schickten gleich drei Orakel-Tiere ins Rennen. Kater Oskar tippte auf Deutschland und lag zum Glück goldrichtig. Die französischen Bulldoggen Ben und Cookie hingegen entschieden sich für ein Unentschieden. Hätte es eine Nachspielzeit von nur vier Minuten gegeben, wäre auch ihr Tipp richtig gewesen. Glücklicherweise drehte unser Last-Minute-Held Toni Kroos das Ding dann doch noch und bescherte uns ein glückliches Ende – ob unterm Stephansdachstuhl oder auf der heimischen Couch.

 Ob unsere Orakel-Kröte richtig liegt, erfahren wir heute ab 16 Uhr. „Max“ ist übrigens schon zwischen 25 und 30 Jahren alt, also ein sehr erfahrener Fußballfan. Man darf sehr gespannt sein, ob der Nordamerikaner Recht behält. J feh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare