1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Matratze fängt Feuer - Bewohner reagieren blitzschnell

Erstellt:

Von: Christos Christogeros

Kommentare

Eine Matratze hatte in einer Wohnung in Frehlinghausen aus unerklärlichen Gründen Feuer gefangen.
Eine Matratze hatte in einer Wohnung in Frehlinghausen aus unerklärlichen Gründen Feuer gefangen. © Symbolfoto: Feuerwehr Arnsberg

Spontane Selbstentzündung? Am frühen Samstagmorgen fing eine Matratze aus bislang ungeklärter Ursache Feuer. Die Bewohner der Wohnung reagierten blitzschnell und geistesgegenwärtig.

Plettenberg - Wie die Polizei meldet, hatte die Matratze am Samstagmorgen gegen 3.38 Uhr Feuer gefangen. Die Bewohner des Hauses in Plettenberg-Frehlinghausen, eine 24-Jährige und ein 20-Jähriger, die sich zum Zeitpunkt des Brandes im betroffenen Zimmer aufhielten, wachten durch die Rauchentwicklung glücklicherweise auf.

Dann taten die Bewohner das einzig Richtige: Sie warfen die glühende Matratze aus dem Fenster. Ein Rettungswagen brachte die beiden in ein Krankenhaus - sie hatten Rauchgase eingeatmet. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Küche fängt Feuer: Bewohner bei Löschversuch verletzt

Ebenfalls am Samstag, allerdings am Nachmittag, mussten Polizei und Feuerwehr zu einer Wohnung an der Reichsstraße ausrücken. Gegen 16.15 Uhr war den Einsatzkräften ein Küchenbrand gemeldet worden.

Laut Bericht hatte eine Fritteuse unvermittelt Feuer gefangen. Dabei wurden laut Polizei auch weitere Teil der Küche in Brand gesetzt. Beim Versuch, das Feuer zu löschen, atmete der 43-jährige Bewohner Rauchgase ein und wurde verletzt.

Der Feuerwehr gelang es, den Brand zu löschen. Für die Dauer der Löscharbeiten war die Reichsstraße voll gesperrt worden. Auch hier wird die Kriminalpolizei weitere Ermittlungen durchführen.

Auch interessant

Kommentare