Wer macht denn sowas!? Kunststoff-Schwan in Plettenberg geköpft

+
Nur noch ein Kunststoff-Schwan ist in dem Teich an der Straße Im Umweg übrig, nachdem sein Partner in der Nacht von Samstag auf Sonntag geköpft worden ist.

Plettenberg - Das ist eine äußerst kuriose Aktion: In Plettenberg wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Kunststoff-Schwan geköpft. Den Kopf hat der Täter mitgehen lassen - und dabei einen materiellen Wert von sensationellen 10 Euro erbeutet...

Das Kunststofftier trieb wie immer neben seinem Schwanenfreund auf dem Teich im Vorhof des Hauses an der Straße Im Umweg. Hauseingang und Teich sind von einem Holzzaun umgeben – nach den Erkenntnissen der Polizei muss also jemand in der Nacht die Holztür geöffnet oder über den Zaun gestiegen sein und sich an einer der beiden Figuren vergriffen haben.

Die Eigentümerin hat kein Verständnis für diese Aktion, zumal der materielle Wert des Kunststoff-Schwanen-Kopfes in etwa bei 10 Euro liegen dürfte. Sie hat den Fall nun bei der Polizei angezeigt.

Die Vermutung liegt nahe, dass ein Besucher der Landemerter Rockkonzerts, das am Samstagabend in unmittelbarerer Nachbarschaft des betroffenen Hauses stattfand, womöglich im angetrunkenen Zustand über das Tier hergefallen sein könnte. Die Polizei ermittelt aber nicht nur in diese, sondern auch in alle anderen Richtungen. Wer etwas beobachtet hat, sollte sich mit den Beamten unter Ruf 91 99 0 in Verbindung setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare