Lidl vorübergehend geschlossen - Trafo-Brand legt Lebensmitteldiscounter am Grafweg lahm

+

[Update] Plettenberg - Viele Kunden sind am Montagvormittag vergeblich für ihren Einkauf zum Lidl-Markt an den Grafweg gefahren. Der Lebensmitteldiscounter hatte vorübergehend geschlossen. Der Grund ist ein Trafo-Brand am Morgen. Seit 11.30 Uhr ist der Markt wieder geöffnet.

Ursache ist ein Brand, über den die Feuerwehr folgendes schreibt:

Gegen 5.30 Uhr wurde die Plettenberger Feuerwehr am Montagmorgen zum Brand einer zu einem Lebensmittelmarkt am Grafweg gehörenden Trafostation gerufen. Dieses bestätigte sich sichtbar den eintreffenden Einsatzkräften bei Eintreffen durch eine starke Rauchentwicklung. Zunächst musste die Trafostation von der Feuerwehr gewaltsam geöffnet werden, bevor ein Trupp unter Atemschutz einen Löschangriff unter Zuhilfenahme eines Kohlenstoffdioxidlöschers vortragen konnte.

Rund eine halbe Stunde waren die Einsatzkräfte beschäftigt, bevor ein Mitarbeiter eines Energieversorgungsunternehmens eintraf und sich nun um die Wiederinbetriebnahme des schwer in Mitleidenschaft gezogenen Trafos kümmern wird. Gebäudeschaden entstand nicht, da sich die Trafostation in ausreichendem Abstand zum Verbrauchermarkt befand.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare